Air France - WKN: 855111 - ISIN: FR0000031122

    Börse: Euronext in Euro / Kursstand: 12,02 Euro

    Rückblick: Der Vulkanausbruch auf Island und die dadurch ausgelösten Flugausfälle hinterläst auch in der Aktie von Air France seine Spuren. Denn heute morgen fällt der Wert massiv zurück, nämlich um deutlich über 3%. Dieser Rückfall erwischt die Aktie in einer ungünstigen Lage, denn erst in der letzten Woche kam es zu einem neuen, mittelfristigen Kaufsignal, das allerdings mit dem Einbruch von heute wieder negiert wird.

    Nach dem Hoch bei 13,08 Euro konsolidierte die Aktie in einer bullischen Flagge. Über die Oberkante bei aktuell 12,44 Euro brach die Aktie am Mittwoch per Tagesschlusskurs nach oben aus. Am Donnerstag näherte sich die Aktie dem Hoch bei 13,08 Euro an.

    Bereits am Freitag setzte die Aktie leicht zurück, aber heute fällt sie mit einem Abwärtsgap zwischen 12,39 und 12,02 Euro in die Flagge zurück und durchbricht dabei auch gleich den Aufwärtstrend seit 26. Februar.

    Das 50% Retracement bei 11,32 Euro bietet heute morgen Unterstützung. Dort stoppt in den ersten Handelsminuten der Abverkauf.

    Charttechnischer Ausblick: Kurzfristig sollte die Aktie von Air France nun einen Versuch unternehmen, das heutige Gap zu schließen und gen 12,39/44 Euro anzusteigen.

    Fällt die Aktie aber unter 11,32 Euro ab, dann droht ein Abverkauf in Richtung 10,39 oder gar 9,66 Euro.

    Kursverlauf vom 19.08.2009 bis 19.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting