• Airbus SE - Kürzel: AIR - ISIN: NL0000235190
    Börse: XETRA / Kursstand: 108,480 €

Das Anfang April hier an dieser Stelle ("AIRBUS - Aktie schnuppert an der 100 EUR-Marke") skizzierte Szenario für die Anteilsscheine des pan-europäischen Flugzeugherstellers hat in den vergangenen Tagen ordentlich Rückenwind bekommen. Der angegebene Unterstützungsbereich um 93,50 EUR wurde zuvor nicht per Tagesschluss unterboten.

Hier war Geduld gefragt

Wer hier die Nerven behalten hat kann sich über einen schönen Gewinn freuen - Teilgewinnmitnahmen sind auf aktuellem Niveau sicher nicht verkehrt. Die angegebene Horizontalunterstützung um 93,50 EUR wurde nach der letzten Einschätzung zwei mal angetestet (Pfeile türkis im Chart unten) hat aber jedes mal gehalten - ein klar bullisches Zeichen.

Nun sollte die Aktie idealerweise nicht mehr unter die 100 er Marke abrutschen, spätestens unterhalb der 97,50 EUR-Marke müsste man die Reißleine ziehen, was bestehende Longpositionen anbelangt. Bis dahin ist der Weg des geringsten Widerstands nordwärts Richtung 110/115 EUR. Das CRV für einen Neueinstieg auf aktuellem Niveau ist allerdings uninteressant auf aktuellem Niveau.

Kurzfristiges Derivate-Trading von DAX und weiteren Indizes sowie kurz- und mittelfristiger Handel von Aktien. Rocco Gräfe verschafft Ihnen einen Informationsvorsprung durch das vorbörsliche Webinar "Rocco Gräfe Tagesbriefing" und ein Wochenbriefing. Zusätzlich aktiver Austausch mit Rocco Gräfe und der Trading-Service-Community in Webinaren und auf Guidants.

Jetzt abonnieren

AIRBUS-Hier-war-Geduld-gefragt-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Airbus Aktie Chartanalyse Tageschart