Die Airbus-Aktie rutschte wie der DAX kurz unter das Märztief zurück, um dann im Anschluss fast wieder die kompletten Verluste auszugleichen. Allerdings hindert sichtlich noch ein EMA den Weg zu alten Höchstständen. Aber auch eine Abwärtstrendlinie dürfte noch die Bullen vor Probleme stellen. Welche Marken sind von den kurzfristigen Anlegern zu beachten?