• Airbus SE - Kürzel: AIR - ISIN: NL0000235190
    Börse: XETRA / Kursstand: 108,020 €

Airbus ist für viele Anleger ein problematisches Unternehmen. Zwar ist die Herstellung und der Vertrieb von Flugzeugen für den Flugverkehr ein wichtiges Geschäftsfeld, allerdings ist das Unternehmen auch eines der größten Rüstungskonzerne weltweit.

Kurzer Blick auf die Fundamentaldaten:

Gerade im ersten Jahreszehnt dieses Jahrtausends gab es im Gewinn je Aktie große Schwankungen. Im Zeitraum zwischen 2000 und 2009 musste das Unternehmen vier Verlustjahre hinnehmen. Seit 2010 erzielt das Unternehmen allerdings konstant Gewinne. Abgesehen von einem Gewinneinbruch in 2016 etablierte sich sogar eine Aufwärtstendenz. Für 2018 wird aktuell ein Gewinn je Aktie in Höhe von 4,45 EUR erwartet, wobei aber in den ersten beiden Quartalen bisher „nur“ 0,37 EUR bzw. 0,27 EUR je Aktie erzielt wurden. In 2019 soll dieser Gewinn 5,65 EUR je Aktie betragen.

AIRBUS-Rally-ist-intakt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1

Abgesehen von 2009 zahlte das Unternehmen seit 2000 jedes Jahr eine Dividende. Seit 2010 zeigt sich eine steigende Tendenz. Für das laufende Geschäftsjahr wird eine Dividende von 1,78 EUR je Aktie erwartet. In 2019 soll diese auf 2,17 EUR steigen.

AIRBUS-Rally-ist-intakt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2

Wie sehen Analysten das Unternehmen?

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen 24 Einschätzungen vor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 119,68 EUR. Damit hat die Aktie ausgehend vom gestrigen Schlusskurs 10,61 % Aufwärtspotenzial.

18 Einschätzungen sind positiv (15mal Kaufen, 3mal Übergewichten). 6 Analysten/-innen sehen die Aktie neutral. Eine Verkaufsempfehlung liegt nicht vor.

AIRBUS-Rally-ist-intakt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-3

Wie lässt sich der Chart interpretieren?

Im März 2009 startete nach einem Tief bei 8,19 EUR eine langfristige Aufwärtsbewegung. Diese ist auch heute noch intakt, obwohl sie von mehreren kleinen und größeren Konsolidierung unterbrochen wurde. Seit November 2016 lässt sich diese Aufwärtsbewegung in einem Trendkanal eingrenzen. Innerhalb dieses Kanals zog die Aktie bis 15. Juni 2018 auf ein Hoch bei 106,42 EUR an. In den letzten Wochen pendelte Airbus um dieses Hoch. Aktuell ist die Aktie gerade dabei sich darüber zu etablieren. In der Spitze notierte sie bereits bei 111,12 EUR. Dieses Hoch ist das aktuelle Allzeithoch.

Das Chartbild der Airbus-Aktie macht noch einen bullischen Eindruck. Ein Anstieg in Richtung der oberen Begrenzung des Trendkanals seit November 2016 bei aktuell ca. 118,00 EUR ist noch möglich. Sollte es allerdings zu einem deutlichen Rückfall unter 106,42 EUR kommen, dann könnte es zu einer größeren Konsolidierung in Richtung 99,97 und an den Aufwärtstrend seit November 2016 bei aktuell ca. 92,85 EUR kommen.

AIRBUS-Rally-ist-intakt-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-4
Airbus Group SE