• Airbus SE - Kürzel: AIR - ISIN: NL0000235190
    Börse: XETRA / Kursstand: 118,040 €

Die Airbus-Aktie fiel im März 2020 auf ein Tief bei 47,70 EUR zurück. Wenige Wochen später testete die Aktie dieses Tief noch einmal, danach startete eine starke Aufwärtsbewegung, die am 29. Juli 2021 zu einem Hoch bei 120,92 EUR führte.

Diese Rally wurde anschließend ausführlich auskonsolidiert. Nach den ersten Meldungen über die neue Coronavirus-Variante Omikron Ende November markierte die Aktie am 26. November ein Konsolidierungstief bei 96,64 EUR.

In den letzten Wochen zeigte sich der Wert aber wieder in einer guten Verfassung. Am 03. Januar gelang der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Juli 2021. Die Hürde bei 120,92 EUR erwies sich anschließend als zu hoch. Die Aktie konsolidiert seit einigen Tagen zwischen diesem Widerstand und dem gebrochenen Abwärtstrend seitwärts.

Rally möglich, aber …

Das Chartbild der Airbus-Aktie macht tendenziell einen bullischen Eindruck. Allerdings steht ihr mit der Marke bei 120,92 EUR noch eine wichtige Hürde im Weg. Erst mit einem stabilen Ausbruch über diese Hürde bestätigt sich das bullische Bild. Anschließend könnte der Wert in Richtung 132,84 und 139,40 EUR ansteigen.

Sollte die Aktie allerdings unter das Aufwärtsgap vom 03. Januar, also unter 112,34 EUR abfallen, wäre ein baldiger Ausbruch über 120,92 unwahrscheinlich. Dann wäre mit Abgaben in Richtung 107,18 oder sogar ca.104,00 EUR zu rechnen.

Fazit: Das Chartbild der Airbus-Aktie ist bullisch, aber noch steht eine wichtige Hürde im Weg.

Zusätzlich lesenswert:

EBAY - Aktie in kritischer Situation

S&P - Schon wieder im Rallymodus?

TALANX - Hier tobt der Bulle

Airbus Group SE

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots (Trading-Depot, Investment-Depot, Weygand-Depot). 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!