Im Mai brach die Aktie von Airbus über den Widerstand bei 103,98 EUR aus und erreicht das Kurszielgebiet bei 115,00 EUR. Nach einer volatilen Korrektur in Form einer bullischen Flagge wurde der Anstieg ab Juli fortgesetzt und die Aktie schon auf ein Rallyhoch bei 120,92 EUR angetrieben. Dort kam es allerdings zu einem kurzen Rückfall, der direkt bis an die mittelfristige Aufwärtstrendlinie führte - eine wichtige diagonale Unterstützung, die auch im gestrigen Handel verteidigt wurde. Der anschließende Anstieg trifft jetzt allerdings erneut auf starke Hürden und die Frage drängt sich auf, ob den Anteilen von Airbus jetzt kurz vor der offiziellen DAX-Aufnahme der Schwung ausgeht?

Artikel wird geladen