• AIXTRON SE - Kürzel: AIXA - ISIN: DE000A0WMPJ6
    Börse: XETRA / Kursstand: 9,942 €

Seit Wochen ist die Aixtron-Aktie ein Underperformer am Markt. Die starke Kurserholung endete Ende Juli abrupt, vom anschließenden Kursrutsch erholte sich das Papier nie wieder. Jetzt versuchen die Käufer eine Stabilisierung an einer alten Unterstützungslinie.

Besser abwarten?

An der alten Nackenlinie der aktiven Bodenformation (rot gestrichelt) haben die Bullen eine letzten Chance, den Abwärtstrend der letzten Wochen zu beenden. Erst mit einem Anstieg über 10,35 EUR per Tagesschluss entstehen wieder erste kleine Kaufsignale für eine Kurserholung bis 11,18 oder 11,60 - 11,66 bzw. 12,07 EUR. Oberhalb von 12,07 EUR könnte wieder Schwung nach oben aufkommen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

So lange die Aktie sich aber zwischen den EMAs bewegt, ist Vorsicht angebracht. Rutscht der Wert nachhaltig unter 9,50 EUR, kommt es zu weiteren Verkaufssignalen. Dann könnten Abgaben bis 8,72 oder darunter 8,25 EUR eingeleitet werden.

Auch interessant:

SMI - Index in der Kursachterbahn

AIXTRON-Auf-den-letzte-Drücker-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
AIXTRON Aktie