• AIXTRON SE - Kürzel: AIXA - ISIN: DE000A0WMPJ6
    Börse: XETRA / Kursstand: 8,026 €

Die Aixtron-Aktie erreichte am 19. März 2018 ein Jahreshoch bei 19,75 EUR. Seitdem befindet sie sich in einer Abwärtsbewegung. Diese kostete Aixtron inzwischen fast 60 %. Die Chip-/Halbleiterwerte stehen heute wieder besonders unter Druck. Aixtron, Infineon, Siltronic führen die Verliererliste im TecDAX an.

Zudem kann die Bewegung November 2017 als SKS-Topformation angesehen werden. Am 27. September fiel die Aktie erstmals unter die Nackenlinie ab. Anschließend gab es zwei Versuche, wieder stabil über die Nackenlinie zurückzukehren und somit das Verkaufssignal zu negieren. Noch vor wenigen Tagen gab es den zweiten Versuch und der sah zeitweise sogar erfolgsversprechend aus. Aber am Widerstandsbereich aus EMA 50 und Abwärtstrend seit März drehte Aixtron wieder nach unten und fällt heute auf ein neues Tief ab.

Damit deutet sich eine weitere Abwärtsbewegung in der Aixtron-Aktie an. Abgaben bis ca. 7,10/05 EUR und später sogar 5,89 EUR müssen einkalkuliert werden. Ein Anstieg über das Hoch vom 17. Oktober bei 10,11 EUR wäre aber ein klares Kaufsignal.

AIXTRON-Keine-Gnade-für-die-Bullen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
AIXTRON SE