• AIXTRON SE - Kürzel: AIXA - ISIN: DE000A0WMPJ6
    Börse: XETRA / Kursstand: 4,149 €

AIXTRON einigt sich mit San'an Optoelectronics auf erhebliche Reduzierung des Auftragsvolumens. Das Unternehmen kann die Qualitätsanforderungen nicht erreichen, und einigt sich mit seinem chinesischen Kunden San'an Optoelectronics auf die Reduzierung des Auftragsvolumens von 50 auf drei bereits gelieferte MOCVD-Anlagen vom Typ AIX R6.

Wie stellt sich das Chartbild dar?

Nach dem Tief bei 4,88 EUR aus dem Juli 2015 bildete die Aixtron Aktie einen Boden aus. Diesen vollendete sie mit dem Ausburch über 6,70 EUR am 11. November. Ein erster Run führte den Wert auf 7,51 EUR. Am 30. November brach die Aktie über dieses Hoch aus, Dieser Ausbruch stellte sich aber schnell als Bullenfalle heraus. Die Aktie gab sofort wieder nach. Heute Morgen kommt es zu einem massiven Einbruch. Die Aktie fällt mit einem riesigen Abwärtsgap unter 4,88 EUR ab. Sie erreicht sofort den Aufwärtstrend seit März 2013, der bei 4,10 EUR verläuft.

Wann der aktuelle Abverkauf ausläuft, lässt sich kaum sagen. Kurzfristig kann es noch zu Abgaben in Richtung 3,60 EUR kommen. Damit sich das Chartbild verbessert, müsste der Wert über 4,88 EUR zurückkehren.

AIXTRON-Schwerer-Rückschlag-für-die-Bullen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
AIXTRON SE