Die Aixtron-Aktie entwickelte sich seit der letzten Chartbesprechung vom 11. Dezember sehr viel versprechend. Der antizyklische Einstieg bei rund 8,00 EUR sowie auch das prozyklische Signal über der 8,65 EUR-Marke konnte man gewinnbringend umsetzen. In den letzten Tagen hielt sich der Wert über der Gap-Oberkante, ohne jedoch die Widerstandszone bei 10,50 EUR zu erreichen. Wo könnte sich ein Wiedereinstieg lohnen?

Artikel wird geladen