ANZEIGE

Ein halbes Jahr lang korrigierte die Aktie von Akamai, seit Dezember haben wieder klar die Käufer das Ruder in der Hand. Nach einer v-förmigen Erholung in den vergangenen Monaten brachte aus technischer Sicht der Bruch des mittelfristigen Abwärtstrends und in dieser Woche der signifikate Ausbruch über den markanten Horizontalwiderstand bei 73,92 USD den technischen Befreiungsschlag mit sich. Man könnte auch von einer aktivierten inversen S-K-S sprechen, wobei die rechte Schulter sehr klein ausgefallen ist, was ein bullisches Zeichen darstellt. Der Weg zum Hoch bei 83,08 USD ist nun frei, als Zwischenziel fungiert die Marke von 77,35 USD.

Sollte es temporäre Rücksetzer auf die Ausbruchsmarke bei 73,92 USD geben, bieten diese noch einmal Einstiegschancen. Erst unterhalb des Tiefs bei 67,28 USD wäre das positive Momentum dahin und man müsste Umwege auf der Unterseite, beispielsweise über den EMA200 Woche, einkalkulieren.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 2,70 2,84 3,04
Ergebnis je Aktie in USD 3,62 4,09 4,60
Gewinnwachstum 12,98 % 12,47 %
KGV 21 19 17
KUV 4,6 4,4 4,1
PEG 1,4 1,3
*e = erwartet
AKAMAI-Das-nächste-Ziel-ist-das-2018er-Hoch-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Akamai-Technologies-Aktie (Wochenchart)