• BASF SE - Kürzel: BAS - ISIN: DE000BASF111
    Börse: XETRA / Kursstand: 67,400 €

Nach einer über zwei Jahre dauernden starken Abwärtsbewegung fand die Aktie des Chemieriesen im März 2020 ein Tief bei 37,35 EUR.

Widerstände: 67,95 + 96,24 + 74,00

Unterstützungen: 66,99 + 65,84 + 64,52 + 62,56

Anschließend erholte sich die BASF-Aktie in einem ersten Schritt auf 58,40 EUR und lief danach mehrere Wochen seitwärts. Ende Oktober kam es zu einer kleinen Bärenfalle. Seitdem läuft der zweite Teil der Erholung seit März. Innerhalb dieser Erholung kam es bisher zu einem Hoch bei 69,24 EUR. Nach einer kleinen Konsolidierung erfolgte am 05. Februar 2021 der Ausbruch. In der letzten Woche kam es zu einem Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend. Gestern löste sich der Wert leicht von diesem Trend.

Freie Fahrt für die Bullen?

Damit steht einer weitere Rally in der BASF-Aktie nur wenig im Wege. Die Aktie hat das Potenzial in Kürze auf ein neues Rallyhoch, also über 69,24 EUR auszubrechen und anschließend in Richtung 74,00-74,54 EUR anzusteigen. Wichtig ist, dass sich die Aktie nun konstant über 65,84 EUR behauptet. Ein Rückfall unter diese Unterstützung wäre nämlich ein kurzfristiges Verkaufssignal und würde zumindest auf einen Rücksetzer an das letzte Konsolidierungstief bei 62,56 EUR hindeuten.

Aktie-eines-Chemieriese-vor-neuem-Rallyschub-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
BASF-Aktie