• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.602,71 Pkt
  • MDAX - Kürzel: MDAX - ISIN: DE0008467416
    Börse: XETRA / Kursstand: 33.480,31 Pkt
  • SDAX - Kürzel: SDXP - ISIN: DE0009653386
    Börse: XETRA / Kursstand: 16.288,78 Pkt
  • TecDAX - Kürzel: TDXP - ISIN: DE0007203275
    Börse: XETRA / Kursstand: 3.363,35 Pkt
  • EURO STOXX 50 - Kürzel: SX5E - ISIN: EU0009658145
    Börse: STOXX / Kursstand: 4.088,50 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.628,64 $
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 4.212,78 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 13.695,89 Pkt
  • Hang Seng - Kürzel: HSI - ISIN: HK0000004322
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 29.320,50 Pkt
  • Nikkei225 - Kürzel: N225 - ISIN: XC0009692440
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 28.898,50 Pkt

In diesem Artikel werden die wichtigsten Aktienindizes einer Analyse nach dem Ichimoku-Trendfolgesystem unterzogen. Das Ichimoku-Trendfolgesystem auf Basis des Indikators Ichimoku Kinko Hyo erlaubt die systematische Erfassung der Kursentwicklung eines beliebigen Basiswerts. Anhand von fünf Einzelindikatoren wird die vorliegende Trendrichtung bestimmt.

Was ist Ichimoku Kinko Hyo?

Ichimoku Kinko Hyo ist ein aus Japan stammendes Indikator-System mit Aussagen zu Trendrichtung und Trendstärke, Unterstützungen und Widerständen sowie Kauf- und Verkaufssignalen. Entwickelt wurde Ichimoku Kinko Hyo von dem Wirtschaftsjournalisten Goichi Hosada bereits Mitte des 20. Jahrhunderts. In den letzten zwei Jahrzehnten hat die Technik aber auch im Westen immer mehr Anhänger gewonnen.

Wie jedes Trendfolgesystem lässt sich auch das Ichimoku-System besonders dann profitabel an den Märkten einsetzen, wenn klare Trends an den Märkten vorliegen, die für längere Zeit anhalten. Auf Änderungen der Trendrichtung reagieren Trendfolgesysteme mit einer gewissen Verzögerung. In Seitwärtsmärkten mit raschen Änderungen der vorherrschenden Bewegungsrichtung kann man mit dem Einsatz von Trendfolgesystemen deshalb auch viel Geld verlieren.

Wie der Ichimoku Kinko Hyo genau funktioniert und wie man das Indikatorsystem anwendet, hat Reinhard Scholl in dem folgenden Artikel erläutert: Ichimoku erklärt - Am Beispiel einer DAX Analyse

Aktuell stellt sich die Situation in den wichtigsten Indizes nach dem Ichimoku-System wie folgt dar:

DAX

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou über Kerze und Wolke: long

5 x long

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-1
DAX im Ichimoku-Chart

MDAX

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou über Kerze und Wolke: long

5 x long

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-2
MDAX im Ichimoku-Chart

SDAX

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou auf Höhe von Kerze und Wolke: neutral

4 x long, 1 x neutral

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-3
SDAX im Ichimoku-Chart

TecDAX

1. Kurs unter der Wolke: short
2. Wolke rot (rechter Chartrand!): short
3. Kurs unter Kijun: short
4. Tenkan unter Kijun: short
5. Chikou auf Höhe von Kerze und Wolke: neutral

4 x short, 1 x neutral

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-4
TecDAX im Ichimoku-Chart

Euro Stoxx 50

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou über Kerze und Wolke: long

5 x long

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-5
Euro Stoxx 50 im Ichimoku-Chart

Dow Jones

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou über Kerze und Wolke: long

5 x long

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-6
Dow Jones Industrial Average im Ichimoku-Chart

S&P 500

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou über Kerze und Wolke: long

5 x long

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-7
S&P 500 im Ichimoku-Chart

Nasdaq-100

1. Kurs über der Wolke: long
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou zwischen Kerze und Wolke: neutral

4 x long, 1 x neutral

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-8
Nasdaq-100 im Ichimoku-Chart

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets. Jetzt 10 % Rabatt* auf das dreimonatige Abonnement von Guidants PROmax mit dem Code 3VOLA10 oder 15 % Rabatt* auf das zwölfmonatige Abonnement von Guidants PROmax mit dem Code 12VOLA15 sichern. Jetzt abonnieren!

*Der Rabatt bezieht sich auf die erste Abrechnungs-Periode für das drei- oder zwölfmonatige Abonnement von Guidants PROmax, gilt einmalig, kann nicht auf bestehende Abonnements angewendet und nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden. Der Rabatt wird immer auf den endgültigen Rechnungsbetrag gewährt. Bei einem Upgrade ist dies der Restbetrag nach Verrechnung des jeweiligen Upgrades. Der Gutscheincode ist gültig bis einschließlich 07.06.2021.


Hang Seng Index (Indikation)

1. Kurs in der Wolke: neutral
2. Wolke grün (rechter Chartrand!): long
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou in der Wolke: neutral

3 x long, 2 x neutral

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-9
Hang Seng Index (Indikation) im Ichimoku-Chart

Nikkei 255 (Indikation)

1. Kurs unter der Wolke: short
2. Wolke rot (rechter Chartrand!): short
3. Kurs über Kijun: long
4. Tenkan über Kijun: long
5. Chikou auf Höhe seiner Kerze: neutral

2 x long, 2 x short, 1 x neutral

Aktienmarkt-Geht-es-weiter-nach-oben-Chartanalyse-Oliver-Baron-GodmodeTrader.de-10
Nikkei 225 (Indikation) im Ichimoku-Chart

Fazit

Bei den wichtigsten Aktienindizes bleiben die Bullen im Kommando. Bei DAX, MDAX, Euro Stoxx 50, Dow Jones und S&P 500 liegt derzeit die maximal mögliche Anzahl von fünf Long-Signalen nach dem Ichimoku-Trendfolgesystem vor. Schwächer präsentieren sich die Technologieindizes. Während der Nasdaq-100 derzeit immerhin wieder durch vier Long-Signale überzeugen kann, befindet sich der TecDAX mit vier Short-Signalen eindeutig in einer Abwärtsbewegung. Schwächer als die Indizes in Europa und den USA präsentieren sich derzeit auch weiter asiatischen Indizes.

Eine Analyse der wichtigsten Devisenpaare, Rohstoffe und Kryptowährungen nach dem Ichimoku-Trendfolgesystem finden Sie am Freitag an dieser Stelle.

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: S&P 500, Nasdaq-100