Alcoa - Kürzel: AA - ISIN: US0138171014

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 13,43 $

    Rückblick: Mit einem Verlust von nahezu 4% ist die Alcoa Aktie derzeit der größte Verlierer im Dow Jones. Damit setzt sich die relative Schwäche in dem Wert weiter fort und die Verkäufer arbeiten weiter an der Ausbildung einer mittelfristigen Schulter-Kopf-Schulter Formation. Die Nackenlinie dieses Toppingmusters wurde im heutigen Handel angelaufen, bisher jedoch noch nicht unterschritten.

    Das dies kein Grund für Sorglosigkeit ist, wird mit Blick auf die kurzfristige Entwicklung deutlich. So zeigt sich hier seit dem Hoch bei 15,15 $ Anfang April ein kleiner Abwärtstrend, der mit den heutigen Kursverluste und einem neuen Tief erneut bestätigt wurde.

    Charttechnischer Ausblick: Das Fundament der Käufer wackelt und fällt die Aktie nun auch noch unter 13,30 $ zurück, droht eine weitere Verkaufswelle bis auf ca. 12,20 $. Hier wäre eine kurzfristige Stabilisierung möglich, bevor dann neue Verkäufe einsetzen sollten. Mittelfristig sind dabei Abgaben bis auf 8,95 $ nicht ausgeschlossen.

    Ein Tagesschlusskurs über 14,29 $ könnte hier noch einmal für Entspannung sorgen. Kurzfristig weitere Kursgewinne bis an den Widerstand um 14,90 $ wären dann zu erwarten, wo eine neue mittelfristige Entscheidung ansteht.

    Kursverlauf vom 14.08.2009 bis 27.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting