Alcoa - Kürzel: AA - ISIN: US0138171014

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 13,69 $

    Rückblick: Nach dem heftigen Kurssturz im Januar konnte sich die Alcoa Aktie an der Unterstützung um 12,45 $ stabilisieren. Dabei zeigt sich die Möglichkeit eines aufsteigenden Dreiecks, was klassisch einen Ausbruch nach oben erwarten ließe. Bisher kommt hier jedoch kein ausreichender Kaufdruck auf und mit dem zunehmenden Hineinlaufen in die Spitze dieser Formation, engt sich der Bewegungsspielraum zusehends ein.

    Dies deutet nun auf eine baldige Entscheidung hin. Dabei stellt sich nach 13,95 $ den Bullen bereits bei 15,11 $ der nächste Widerstand in den Weg. Potentielle Verkäufer hingegen werden bereits bei 12,45 $ mit einer ersten Hürde konfrontiert.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktien von Alcoa befinden sich noch in einer Entscheidungsphase und erst wenn es gelingt, nachhaltig über 13,95 $ auszubrechen, wären weitere Käufe zu erwarten. Die nächsten Ziele liegen dann bei 15,11 $ und anschließend bei 17,60 $.

    Auf der Gegenseite wäre ein Ausbruch unter 13,20 $ ein erster Schritt in Richtung Wiederaufnahme der im Januar begonnenen Abwärtsbewegung. Weitere Verkäufe bis 12,45 $ wären einzuplanen. Darunter liegt die nächste Zielzone dann bei 11,29 $.

    Kursverlauf vom 30.06.2009 bis 16.03.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video