Alcoa - Kürzel: AA - ISIN: US0138171014

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 11,10 $

    Rückblick: Nach den deutlichen Kursverlusten im April und Mai versuchen die Käufer nun schon seit Wochen, oberhalb von 9,81 $ einen Boden auszubilden. Dieser Kursbereich wurde Ende August ein zweites Mal erfolgreich getestet und die Kurse prallten deutlich nach oben hin ab. Seit dem läuft ein neuer Anlauf auf die mittelfristige Abwärtstrendlinie, die am 13. September erstmals per Tagesschlusskurs überschritten werden konnte.

    Mit diesem Ausbruch hatte sich die Kraft der Bullen aber auch schon erschöpft und die Aktie kam in den letzten Tagen wieder zurück. Daran dürfte auch der horizontale Widerstand bei 11,90 $ seinen Anteil haben. Oberhalb dessen würde sich in Alcoa ein vollständiges Doppeltief und damit ein mittelfristiges Kaufsignal zeigen.

    Charttechnischer Ausblick: Im aktuellen Anlauf auf 11,90 $ hat die Kraft der Bullen noch nicht ausgereicht, die nun noch einmal Luft zu holen scheinen. Idealerweise kann der Kurs dabei oberhalb von 10,80 $ wieder nach oben hin abdrehen und einen neuen Run auf 11,90 $ starten. Aber erst wenn diese Hürde genommen wurde, eröffnet sich auch übergeordnet wieder größeres Aufwärtspotential.

    Ein Tagesschlusskurs unter 10,80 $ hingegen muss bereits wieder bärisch gewertet werden. Ein nochmaliger Fall bis auf 9,81 $ sollte dann eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 02.02.2010 bis 21.09.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    ALCOA-Käufer-brauchen-noch-einen-Anlauf-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting