Seit der Vorstellung der Aktie in der Rubrik "Tradingideen" am vergangenen Dienstag, hat Alexion Pharmaceuticals die bullische Flaggenformation gen Norden hin aufgelöst. Der Auslöser für die Bewegung waren besser als erwartete Quartalszahlen.

Im Anschluss wurde eine impulsive Aufwärtsbewegung gestartet, die fast direkt bis an den EMA200 lief.

Nach einer kurzen Konsolidierungsphase ist hier in den kommenden Tagen eine Fortsetzung in den genannten Bereich 138,00 bis 140,00 USD zu favorisieren.

Erst ein Tagesschlusskurs unterhalb von 121,60 USD trübt das charttechnische Bild wieder deutlich ein, bis dahin bleiben die Bullen am Drücker im Nasdaq100 Wert. Wer den Longeinstieg vergangenen Woche verpasst hat sollte aber einen Rücksetzer in Richtung 130/131 USD abwarten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

ALEXION-PHARMACEUTICALS-Rally-läuft-an-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Tageschart