WERBUNG

Am 04. Januar 2019 fiel die Aktie des Medizinkonzerns Align Technology, der insbesondere auf dem Gebiet der unsichtbaren Kieferorthopädie tätig ist, auf ein Tief bei 177,295 USD zurück. Danach startete eine Aufwärtsbewegung. Am 29. Januar gab das Unternehmen die letzten Quartalszahlen bekannt. Die erste Reaktion darauf fiel klar negativ aus. Denn die Aktie wurde nachbörslich damals stark verkauft und eröffnete am nächsten Tag auch schwach. Aber danach setzten sofort starke Käufe ein und der Wert setzte die Aufwärtsbewegung seit 04. Januar fort. Am 12. Februar gelang sogar der Ausbruch über den Widerstand bei 248,50 USD. Seitdem versucht die Aktie, sich über dieser Marke zu etablieren. Sie ist mit diesem Ausbruch in das zum Großteil noch offene Abwärtsgap vom 25. Oktober 2018 eingedrungen.

Solange sich Align Technology über 248,50 USD behaupten kann, besteht die Chance auf einen weiteren Anstieg in Richtung 287,32 bis 290,21 USD und damit ein Schließen des Abwärtsgaps vom 25. Oktober 2018. Sollte die Aktie allerdings unter den Unterstützungsbereich um den EMA 50 bei aktuell 232,04 USD abfallen, würde sich das Chartbild deutlich eintrüben.

ALIGN-TECHNOLOGY-Kaufwelle-könnte-weitergehen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Align Technology Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!