• Allianz SE - Kürzel: ALV - ISIN: DE0008404005
    Börse: XETRA / Kursstand: 153,20 €

Die Aktie der Allianz tut sich in den letzten Tagen ein wenig schwer. Der Ausbruch vom 13. Juli 2015 über 148,80 Euro hätte eigentlich eine Rally bis ca. 170,15 Euro, also an das Jahreshoch einleiten sollen. Allerdings erwies sich bereits zweimal der Widerstand bei 156,85 Euro als zu hohe Hürde. Die Aktie schwenkte also nach dem ersten Scheitern in eine Seitwärtsbewegung zwischen 156,85 und 148,80 Euro ein.

Diese Seitwärtsbewegung kann sich durchaus noch über einige Zeit erstrecken. Neue Signale ergeben sich erst mit einem Tagesschlusskurs über 158,65 oder einem unter 148,80 Euro. Im ersten Fall wäre ein Anstieg in Richtung 170,15 möglich, im zweiten Fall müsste mit einem Rücksetzer auf 139,00 Euro gerechnet werden.

Dieses Szenario einer intakten kurzfristigen Seitwärtsbewegung läßt sich auch mit einem exotischen Optionsschein der Société Generale nachbilden. So bietet der Inlineoptionsschein SG91E0 mit einem unteren Level von 145,00 Euro und einem oberen Level von 165,00 Euro eine maximale Rendite von 52,44 %, sofern die Aktie von Allianz bis zum Laufzeitende am 18.09.2015 nicht aus dem oben genannten Korridor ausgebrochen ist. Weitere Inlineoptionscheine entnehmen Sie bitte der Zertifikatesuche von GodmodeTrader oder dem Inliner-Widget auf Guidants.

ALLIANZ-Kurzfristig-seitwärts-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Allianz