• Allianz SE - Kürzel: ALV - ISIN: DE0008404005
    Börse: XETRA / Kursstand: 186,720 €

Die Allianz-Aktie liefert ein Spiegelbild der derzeitigen Situation im DAX. Die Volatilität ist nahezu vollständig zum Erliegen gekommen. Der Index schiebt sich lustlos seitwärts. Heute kommt intraday zumindest etwas Schwung in den Markt. Auch die Allianz-Aktie löst sich aus einer Konsolidierung über die vergangenen Tage.

Zuvor hatte sie mehrfach den EMA50 als Unterstützung getestet und bestätigt. Bleibt das Momentum nun auf Seiten der Käufer und wird der heutige Anstieg nicht mehr abverkauft zum Handelsende, stehen die Chancen für einen Aufwärtsschub an die Hochs der letzten Wochen um 190 EUR gut. Ein Ausbruch über diesen Widerstand würde einen Test der mittelfristigen Abwärtstrendlinie bei 195 EUR ermöglichen. Erst wenn der DAX-Titel auch diese Hürde hinter sich lassen kann, entstünden größere Kaufsignale.

Auf der Unterseite sollten Trader weiterhin auf den EMA50 achten. Spätestens unter dem Tief bei 183,34 EUR droht eine Ausdehnung der Konsolidierung in Richtung der 180-EUR-Marke. Absicherungen bieten sich also unterhalb dieser Marke an.

Mein Guidants-Desktop wurde für den Novomatic Smeil Alps Award 2018 nominiert. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie für mich voten, falls Ihnen meine Beiträge und Analysen gefallen. Hier geht es zur Abstimmung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mrd. EUR 126,10 122,91 126,11
Ergebnis je Aktie in EUR 15,23 17,40 18,65
KGV 12 11 10
Dividende je Aktie in EUR 8,00 8,60 9,40
Dividendenrendite 4,29 % 4,61 % 5,04 %
*e = erwartet
ALLIANZ-Kurzfristige-Mini-Rally-möglich-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Allianz-Aktie