• Allianz SE - Kürzel: ALV - ISIN: DE0008404005
    Börse: XETRA / Kursstand: 182,600 €

Die Allianz-Aktie erholte sich nach dem Tief vom 19. März 2020 bei 117,10 EUR deutlich. Sie kletterte bis 05. Juni 2020 auf ein Hoch bei 194,76 EUR.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen

Nach diesem Hoch schwenkte der Wert in eine Seitwärtsbewegung ein. Diese läuft in einem symmetrischen Dreieck ab. Wie immer in Dreiecken wird die Handelsspanne kleiner. Die Volatilität nimmt deutlich ab. Phasen geringer Volatilität wechseln aber relativ regelmäßig mit Phasen hoher Volatilität ab. Für die Allianz-Aktie bedeutet dies, dass bald eine Phase mit höher Volatilität folgen könnte. Die Begrenzungen des Dreiecks könnte die entscheidenden Trigger für eine neue Trendbewegung sein. Sie verlaufen heute bei ca. 188,13 EUR und bei ca. 174,02 EUR.

Worauf sollte man achten?

Noch ist das Chartbild der Allianz-Aktie neutral zu werten. Die Seitwärtsbewegung seit Anfang Juni ist weiterhin intakt. Aber die nächste Trendbewegung dürfte sehr dynamisch ablaufen. Ein Ausbruch über 188,13 EUR könnte also zu einer schnellen Rally in Richtung 203,60 EUR und ca. 220,00 EUR führen. Ein Rückfall unter 174,02 EUR würde allerdings vermutlich eine Abwärtsbewegung in Richtung 146,80 EUR einleiten.

Zusätzlich lesenswert:

IROBOT - Das sieht doch gut aus!

MTU - Ausbruchsversuch Nr.2

BASF - Neue Chance für die Bullen

ALLIANZ-Wann-kommt-der-große-Knall-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Allianz