• Allianz SE - Kürzel: ALV - ISIN: DE0008404005
    Kursstand: 137,30 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Allianz SE - WKN: 840400 - ISIN: DE0008404005 - Kurs: 137,30 € (XETRA)

Ein Highlight der letzten Wochen war sicherlich die Allianz Aktie. Wer diese ab August im Depot hatte, konnte sich ungehebelt über einen Gewinnzuwachs von knapp 15% freuen. Im Hoch stieg die Aktie bis auf 139,00 Euro und konnte damit auch den massiven Widerstandsbereich um 134 Euro überwinden. Immerhin begrenzte dieser seit Januar das Kursgeschehen nach oben und hielt die Aktie in einer relativ großen Konsolidierung/Range gefangen.

Im kurzfristigen Bereich aber konnte sich die Aktie der allgemeinen Marktschwäche auch nicht entziehen. Vor allem gestern kamen die Kurse unter Druck, womit wir von einer Korrektur im Aufwärtstrend ausgehen. Offensichtlich ist, dass der alte Widerstandsbereich um 134 Euro nun als erste Unterstützungszone fungiert. Ich habe zudem den gleitenden Durchschnitt von seiner Länge her angepasst und wie zu erkennen, ist der 15er Durchschnitt der, der die aktuelle, sehr steile Rally bisher sehr gut begleitete. Dieser liegt im Bereich von 134,77 Euro und steigt täglich leicht an. Dieses Korrekturziel könnte nun anvisiert werden, wo die Möglichkeit bestünde, die übergeordnete Rally wieder aufzunehmen.

Auf einen Risikofaktor innerhalb des insgesamt bullischen Chartbilds der Allianz Aktie sei an dieser Stelle noch hingewiesen. Knapp 15% Kursgewinne in so kurzer Zeit mit nur moderaten Rücksetzern ist keine alltägliche Leistung. Es bleibt die Frage, wie lange die Käufer diese Dynamik aufrecht halten können.