Am Unterstützungscluster um 1.010 USD stoppten die Bullen den Abwärtsimpuls bei den Aktien von Alphabet, der Ende Februar nach dem neuen Allzeithoch bei 1.532 USD eingesetzt war. Zunächst zog der Wert an den Widerstand bei 1.289 USD an, konnte das Niveau des früheren Rekordhochs jedoch zügig überwinden. Es folgte der Ausbruch über das 61,8 %-Retracement des Crashs bei 1.334 USD Ende April und damit die formale Neutralisierung des Kursrutsches. Auch die in der letzten Analyse anvisierte Zielmarke bei 1.410 USD konnte noch erreicht werden. Dort starteten die Bären allerdings vorgestern den besagten Abverkauf, der gestern bereits kurz unter die 1.334 USD-Marke zurückführte.

USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren

Alphabet kann sich keinen Fehltritt erlauben

Sollte die 1.410 USD-Marke nicht schleunigst überwunden und damit die 1.485 USD-Marke und später das Allzeithoch angesteuert werden, droht jetzt sogar ein vorläufiges Ende der Erholung. Denn mit dem Abdrehen an der 1.410 USD-Marke wäre der Wert auch am dort liegenden 76,4 %-Retracement des großen Abverkaufs gescheitert (im Chart rot) und hätte damit eine Trendwende an einer übergeordneten Chartmarke vollzogen.
Setzt die Aktie jetzt entsprechend weiter unter 1.334 USD und das gestrige Tief bei 1.328 USD zurück, kann sich die Verkaufswelle direkt bis 1.289 USD ausdehnen. Bleibt dort eine Erholung aus, sind weitere Verluste bis 1.234 USD und mittelfristig bis 1.167 - 1.175 USD zu erwarten.

An diesem Unterstützungscluster könnte die dreiteilige Abwärtsbewegung seit dem Rekordhoch von Ende Februar dann allerdings vorzeitig beendet werden und die Aktie von Alphabet in einen neuen mehrwöchigen Aufwärtstrend übergehen.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!
ALPHABET-Aufwärtstrend-in-Gefahr-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Alphabet Chartanalyse (Tageschart)

Weitere Chartanalysen zu den US-Märkten

ACTIVISION - Allzeithoch kommt in Sichtweite

CISCO SYSTEMS - Zahlen über den Erwartungen

DOW JONES - Sind die Bullen geschlagen?