Die Alphabet-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im März 2020 fiel die Aktie auf ein Tief bei 1.013,54 USD. Dort startete eine Rally, mit der die langfristige Aufwärtsbewegung fortgesetzt wird. Am 02. September markierte der Wert ein Hoch bei 1.733,18 USD. Am 04. November schloss die Aktie erstmals über diesem Hoch.

Anschließend pendelte sie einige Tage um diese Marke und konsolidierte dabei. Am Donnerstag kam es zum Ausbruch aus dieser kleinen Konsolidierung. Gestern setzte der Wert auf den gebrochenen Abwärtstrend, der heute bei ca. 1.756,88 USD zurück.

Das Chartbild der Alphabet-Aktie macht einen bullischen Eindruck. In den nächsten Tagen und Wochen könnte es zu weiteren Kursgewinnen kommen.

Neue Kaufwelle möglich

Die Long-Szenarien: Der gestrige Rückfall kann als Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend angesehen werden. Im Idealfall zieht die Aktie nun direkt an und klettert in den kommenden Tagen und Wochen in Richtung 2.000-2.050 USD.

Die Short-Szenarien: Ein Rückfall unter 1.756,88 USD wäre unschön für die Bullen, aber noch kein K.O. Erst im Falle eines Rückfalls unter das Konsolidierungstief bei 1.717,30 würde sich das Chartbild verschlechtern. In diesem Fall wäre mit Abgaben in Richtung 1.600 USD und damit auf den Aufwärtstrend seit März 2020 zu rechnen.

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Alphabet Inc. (Class C) - Aktie

-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2