In der letzten Godmode-PLUS-Analyse vom 30. September stand folgende Passage: "Long-Positionen könnte man bei rund 2.650 USD aufbauen. Ein enger Stopp läge knapp unter der 2.600 USD-Marke bereit. Allerdings sollte man ein temporäres Unterschießen dieser Marke einkalkulieren." Die Zielzone lag an der 2.800 USD-Marke. Dieses im Vorfeld antizipierte Szenario ging zu 100 % auf. Welche Marken sind nun wichtig?

Prozyklisches Kaufsignal über 2.840 USD

Gestern erfolgte eine sehr bärische Tageskerze mit einem Schlusskurs nahe dem Tagestief. Während z.B. gestern eine Facebook-Aktie eine bullische Umkehrkerze auf das Parkett zauberte. Heute könnte die Schwäche noch andauern, doch oberhalb von 2.700 USD könnte ein erneutes Anlaufen der 2.800-USD-Marke folgen. Das "bessere" Signal läge nun allerdings nach einem Tagesschlusskurs über 2.840 USD vor. Nach diesem prozyklischen Kaufsignal könnte die Alphabet-Aktie die runde 3.000 USD-Marke erreichen. Ein weiteres Zielwürde die obere Trendlinie bei aktuell rund 3.100 USD darstellen.



Alphabet Inc Class C

Live-Trading oder Ausbildung? DAX oder Dow Jones? Handeln mit Anleitung oder auf eigene Faust? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren


Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage