• Alstom S.A. - Kürzel: AOMD - ISIN: FR0010220475
    Börse: XETRA / Kursstand: 29,46 €

Im Fokus der Anleger steht zur Zeit die Alstom – Aktie. Grund dafür sind die Spekulationen darüber, dass Alstom übernommen werden könnte. Als mögliche Übernehmer stehen zur Zeit General Electric und Siemens im Raum.

Im März 2013 startete eine Abwärtsbewegung. Diese führte die Aktie bis auf ein Tief bei 18,69 Euro. Seit diesem Tief vom 14.März zieht die Aktie wieder deutlich an. In den letzten Handelstagen kam es zu einem sehr steilen Anstieg. Am 24. April explodierte der Aktienkurs förmlich. Am 23. April schloss die Aktie noch bei 24,34 Euro, einen Tag später eröffnete der Wert bei 28,30 Euro. Zwar konnte die Aktie diese Eröffnungsgewinne nicht ganz halten, schloss aber immerhin noch mit einem satten Plus bei 27,00 Euro. Mit diesem Kursanstieg brach die Aktie über den Abwärtstrend ab März 2013 nach oben aus. Dieser liegt aktuell bei ca. 25,97 Euro. Im heutigen Handel springt die Aktie deutlich nach oben, nachdem sie zuvor einige Tage ausgesetzt war.

Solange die Aktie über diesem Trend bei 25,97 Euro notiert, besteht eine gute Chance auf eine weitere Rally. Diese könnte in den nächsten Tagen und Wochen zu Gewinnen in Richtung 35,78 Euro führen. Damit würde die Aktie an ihr Hoch aus dem Jahr 2013 ansteigen. Sollte die Aktie allerdings unter 24,10 Euro abfallen, könnte es zu einer neuerlichen Verkaufswelle kommen. Abgaben in Richtung 18,69 Euro würden dann drohen. Letztlich werden aber vor allem Meldungen im Zusammenhang mit der möglichen Übernahme das Kursgeschehen maßgeblich beeinflussen.

ALSTOM-Übernahmespekulationen-heizen-Kurs-an-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Alstom SA