Alstria Office REIT - WKN: A0LD2U - ISIN: DE000A0LD2U1

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 8,02 Euro

Rückblick: Die Alstria Aktie zeigt sich seit den Sommermonaten von ihrer schwachen Seite. Der negative „Golden Cross“ (Kreuzung) beider gleitenden Durchschnitte EMA50 und EMA200 leitete eine bis heute andauernde Abwärtsbewegung ein.

Zuletzt bildete die Aktie zwar einen höheren Tiefstkurs von 7,73 Euro aus, doch kann aufgrund des anschließenden und abermaligen Scheiterns im Bereich des EMA200 (roter Pfeil im Chart) nicht von einer Entspannung der Lage ausgegangen werden.

Charttechnischer Ausblick: Das letzte Zwischenhoch von 9,38 Euro rückt bereits wieder in die Ferne und vielmehr orientiert sich die Aktie in Richtung des letzten Zwischentiefs von 7,73 Euro. Ein Bruch dieser Marke hätte unweigerlich Rückschläge bis 7,29 und ggf. bis 6,92 Euro zur Folge.

Fängt sich die Aktie hingegen oberhalb von 7,73 Euro, wäre mit einem Wiedererstarken der Kurse über 8,70 Euro eine weitere Aufwärtsbewegung bis 9,25 Euro denkbar. Darüber eröffnet sich Spielraum bis 9,97 Euro und darüber bis 10,96 Euro.

Kursverlauf vom 10.05.2011 bis 16.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.