• Amazon.com Inc. - Kürzel: AMZ - ISIN: US0231351067
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 3.523,290 $

Die Aktienmärkte sind aktuell hoch volatil. Daher sind in dieser Phase meist nur antizyklische Einstiege an markanten Unterstützungszonen erfolgversprechend. 5 Aktien wurden daher in der vergangenen Woche vor dem letzten Einbruch besprochen. Sie bekamen entweder eine Einstiegszone oder hatten zwei massive Supportbereiche zur Auswahl. Bei der Amazon-Aktie wurde hauptsächlich die 3.400 USD-Marke ins Auge gefasst. Ein maximales "Risiko" bestand bis 3.350 USD. Auf diesem Kursniveau verlief die 200-Tage-Linie. Genau dort drehten die Bullen aus. Gestern schloss das Schwergewicht wieder über 3.500 USD. Somit sollte jeder interessierte Leser im Gewinn sein. Was ist nun zu beachten?

Stopp anheben nicht vergessen

Heute liegen die US-Futures hauptsächlich wieder im positiven Bereich, nachdem gestern der Nasdaq100-Index fast 500 Punkte angestiegen ist. Von einer Panik in die andere. Die Amazon-Aktie konnte vom Zwischentief bei 3.350 USD rund 200 USD ansteigen die Zielzone aus der letzten Chartbesprechung lag bei 3.600 USD. Doch dieses ideale Kursziel ging nur von einem Rücksetzer bis 3.400 USD aus. Somit wurde auf eine Erholung vom Zwischentief von 200 USD gesetzt. Da dieser 200-USD-Anstieg bereits erfolgte, sollte man nun etwas vorsichtiger sein. Zwar ist weiterhin die Zone um 3.600 USD erreichbar, doch vermutlich nur über einen Umweg über 3.450 USD. Daher sollte man versuchen, seine kurzfristige Position bei rund 3.550 USD zu verkaufen oder seinen Stopp auf 3.386 USD anzuheben. Dieser sollte jedoch nur ausgelöst werden, falls dieses Kursniveau auf Tagesschlusskursbasis unterschritten wird.


Amazoncom Inc

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots (Trading-Depot, Investment-Depot, Weygand-Depot). 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!