Im Januar, vor der Krise, kletterte die Amazon.com-Aktie deutlich über die 2.000 USD-Marke und markierte bei 2.185 USD ein neues Allzeithoch. Zu diesem Zeitpunkt wollte nahezu jeder die Aktie kaufen, denn die letzten Quartalszahlen waren einfach umwerfend. In dieser Woche bekam man den Titel bereits für deutlich unter 1.600 USD. Wird das Nasdaq-Schwergewicht noch auf dieses Kursniveau zurückfallen oder startet die Aktie direkt durch?

Artikel wird geladen