• Amazon.com Inc. - Kürzel: AMZ - ISIN: US0231351067
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 1.556,709 $

Das Fazit der jüngsten Betrachtung (Pfeil türkis) vom 3. Dezember ("AMAZON - Läuft hier schon eine Weihnachtsrally?") lautete:

"Mittlerweile kostet die Aktie schon wieder über 300 USD mehr und ist kurzfristig sogar schon wieder als "überkauft" einzustufen. Dementsprechend muss in den kommenden Handelstagen zunächst einmal mit Konsolidierungen und kleineren technischen Korrekturen gerechnet werden. Im Zuge dieser avisierten Korrektur sollte die Aktie noch einmal an den EMA200 im Tageschart im Bereich 1.650 bis 1.660 USD zurücksetzen."

Die Skepsis bezüglich des kurzfristigen weiteren Aufwärtspotenzials Anfang Dezember war absolut berechtigt, die Aktie brachte zügig den avisierten Rücksetzer.

Dieser fand im Verlauf der aktuellen Handelswoche im Bereich um 1.500 USD wieder Käufer. Mit der bullischen Brille lässt sich hier aktuell der Beginn einer inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation erahnen. Diese wäre aber erst oberhalb des Dezemberhochs abgeschlossen.

Dennoch bestehen oberhalb von 1.500 USD tendenziell gute Chancen für eine Stabilisierung und eine Erholung zurück in den Bereich 1.650/1.700 USD.

Unterhalb von 1.500 USD sind hingegen schnell wieder neue Jahrestiefs wahrscheinlich.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !

AMAZON-Wird-das-eine-inverse-SKS-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Amazon Aktie Chartanalyse (Tageschart)