Advanced Micro Devices, Inc. - Kürzel: AMD - ISIN: US0079031078

Börse: NYS in USD / Kursstand: 8,53 $

Rückblick: Obwohl die Advanced Micro Devices Aktie (AMD) ihren seit September 2010 etablierten Aufwärtstrend nunmehr klar durchbrochen hat, blieb zunehmender Verkaufsdruck bisweilen aus. Der Unterstützungsbereich von 8,00 bis 8,10 $ unterstrich zudem bereits mehrfach seine Relevanz und bewahrte die Aktie vor größeren Verlusten.

Der unverändert ansteigende gleitende Durchschnitt EMA200 lässt zudem den Eindruck aufkommen, dass die Aktie im Umfeld eines wieder erstarkenden Marktumfeldes, durchaus das letzte Zwischenhoch bei 9,17 $ erneut anvisieren könnte.

Charttechnischer Ausblick: Trotz Aufwärtstrendlinienbruch behauptet sich die Aktie stabil oberhalb der Unterstützungszone von 8,00 bis 8,10 $. Verteidigt die Aktie daher dieses Niveau abermals - idealerweise oberhalb von 8,38 $ - wäre oberhalb von 8,65 $ ein Angriff auf das Niveau von 9,17 $ möglich. Ein Ausbruch darüber könnte für weiter anziehende Kurse bis 10,24 $ sorgen, bevor wiederrum über diesem Niveau deutlicheres Aufwärtspotenzial freigesetzt würde.

Kippt die Aktie letztlich doch noch unter die rund Marke von 8,00 $, sollten zunächst weitere Abgaben bis 7,34 $ berücksichtig werden. Unterhalb von 7,34 $ würden zudem Rückschläge bis 6,77 $ denkbar werden und das charttechnische Setup der Aktie erschiene in der Folge höchst bärisch.

Kursverlauf vom 26.05.2010 bis 23.05.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.