• Advanced Micro Devices Inc. - WKN: 863186 - ISIN: US0079031078 - Kurs: 103,910 $ (Nasdaq)

Meine letzte Chartbesprechung zu der AMD-Aktie veröffentlichte ich im Mai bei einem Stand von rund 88 USD. Damals sollte der Kurs nicht mehr unter 83,27 USD fallen, um die Kursziele bei 100 USD bzw. 110 USD abzuarbeiten. Das Erreichen dieser beiden Kursziele erfolgte sehr zeitnah. Anschließend erfolgte ein weiterer massiver Abverkauf, der genau an der im Mai beschriebenen zweiten Kaufzone am EMA200 im Wochenchart endete. Diese Durchschnittslinie war dann in der Tat das Sprungbrett für die aktuelle Rally. Wer sind an diese Marken gehalten hat, konnte doppelt absahnen. Wie sieht es nun aktuell charttechnisch aus?

Vorerst kein neuer Einstieg geplant

Anleger, die am EMA200 bei rund 75 USD eingestiegen sind, liegen aktuell über 25 USD pro Anteilschein im Plus, falls man noch nicht am Prognosepfeilende bei rund 92,50 USD verkaufte. Ein antizyklischer Neueinstieg ist aktuell nicht in Sicht. Ein Wochenschlusskurs über 115 USD würde zwar ein frisches prozyklisches Kaufsignal bedeuten, aber davor sollte die AMD-Aktie zurücksetzen, denn sonst steigt die Gefahr stark an, dass man ein kurzfristiges Hoch kauft.


Fazit: Für den antizyklischen Anleger gab es laut Fahrplan zweimal einen besonderen Einstieg. Jetzt sollte dieser Anleger nur noch seine Long-Position verwalten bzw. auf dem aktuellen Kursniveau verkaufen. Die Gefahr von größeren Gewinnmitnahmen steigt nun von Tag zu Tag.