Die AMD-Aktie befindet sich seit einem erfolgreichen Test der Unterstützung bei 1,63 USD aus dem Juli 2015 in einer starken und langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese Aufwärtsbewegung führte die Aktie am 02. September 2020 auf ein Allzeithoch bei 94,28 USD. Anschließend schwenkte sie in eine Seitwärtsbewegung ein. Daran änderte auch der Anstieg auf ein Hoch bei 99,23 USD im Januar 2021 zunächst nichts.

Erst Ende Juli 2021 gelang der Ausbruch aus dieser Seitwärtsbewegung. Anschließend schoss der Aktienkurs auf das aktuelle Allzeithoch bei 122,49 USD nach oben. Seit diesem Hoch vom 04. August konsolidiert der Wert.

Wo bieten sich neue Chancen?

Die aktuelle Konsolidierung kann noch einige Tage andauern. Diese kann zu Verlusten bis 99,23 oder sogar 94,28 USD führen. Solange die Aktie aber über 94,28 USD notiert, besteht eine gute Chance auf eine anschließende Rallyfortsetzung. Diese könnte zu Gewinnen in Richtung 135,81 USD führen.

Sollte die Aktie allerdings stabil unter 94,28 USD abfallen, könnte es zu einer ausführlichen Korrektur in Richtung 72,50 USD und damit an die untere Begrenzung der Seitwärtsbewegung ab September 2020 kommen.

Fazit: Das Chartbild der AMD-Aktie macht weiterhin einen bullischen Eindruck. Neue Einstiegschancen lassen aber noch etwas auf sich warten.

AMD-Rücksetzer-läuft-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
AMD-Aktie

Werden Sie Trading Master 2021/22! Das Börsenspiel des Jahres startet mit der neuen Staffel: Neben der Chance auf viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro erhalten Sie exklusives Trading-Know-how von renommierten Finanzexperten und es erwarten Sie viele großartige Neuerungen! Z.B. die Frage des Tages um Punkte zu sammeln. Außerdem können Sie ab sofort pro Spielphase Ihr Depot einmal komplett zurücksetzen! Jetzt anmelden!