Da die letzte Zwischenerholung recht dürftig ausfiel, konnte man keine neue Short-Position mit einem guten Chance-Risiko-Verhältnis aufbauen.

WERBUNG

Als Korrekturziel wurde ein neues Verlaufstief unter 30,75 USD gesehen. Die American-Airlines-Group erreichte am 24. Oktober ein neues Jahrestief bei 30,24 USD. Knapp unter dieser Marke verläuft eine wichtige horizontale Unterstützungslinie.

Aktuell notieren die Wertpapiere wieder über der 34,00 USD-Marke und haben nun das Potential bis ca. 40,00 USD anzusteigen. Denn erst auf diesem Kursniveau würde der Titel auf eine markante Hürde treffen.

Für dieses antizyklische Szenario darf der Wert allerdings nicht mehr unter die 30,00 USD-Marke zurückfallen.


AMERICAN-AIRLINES-GROUP-Die-Lage-hat-sich-verändert-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
American Airlines Group Inc