American Electric - Kürzel: AEP - ISIN: US0255371017

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 37,28 $

    Rückblick: Die Aktien von American Electric konnten ausgehend von der Unterstützung bei 31,00 $ im Juni diesen Jahres eine dynamische Aufwärtsbewegung vollziehen, die sie Anfang Juli über den Kreuzwiderstand bei 34,39 $ ansteigen und bis an das Jahreshoch bei 36,86 $ ansteigen ließ.

    Nach einem kurzfristigen Rücksetzer an dieses Ausbruchsniveau erfolgten in der Folge mehrere Ausbruchsbemühungen über das Jahreshoch, die jedoch allesamt scheiterten. Dennoch machte sich bereits deutlicher Kaufdruck in Form höherer Korrekturtiefs bemerkbar, der sich in der vergangenen Woche in Form eines Ausbruchs über 36,86 $ per Eröffnungsgap und weiter anziehenden Notierungen entladen konnte.

    Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von American Electric hat mit Bruch der Marke 36,86 $ ein prozyklisches Kaufsignal gebildet und sollte nun nach dem gestrigen Pullback kurzfristig bis 39,00 - 40,50 $ und mittelfristig bis 45,00 $ ansteigen. Selbst eine Ausweitung bis 50,00 $ wäre dann langfristig möglich.

    Ein weiterer ausgedehnter Pullback an 36,86 $ ist dabei jederzeit denkbar und unproblematisch, selbst eine kurzfristige Übertreibung bis 36,40 $ würde dem bullischen Ausblick nicht im Weg stehen. Setzt die Aktie jedoch deutlicher unter 35,70 $ zurück, so würde die Seitwärtsbewegung der letzten Wochen fortgesetzt und ein Rücksetzer bis 34,39 $ wahrscheinlich. Fällt der Wert jedoch darunter, so stünde ein Test des langfristigen Aufwärtstrends an, dessen Bruch weiteres Korrekturpotential bis 31,00 - 32,13 $ eröffnen würde.

    Kursverlauf vom 29.10.2009 bis 01.11.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.