American Express - Kürzel: AXP - ISIN: US0258161092

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 40,14 $

    Rückblick: Anfang Mai fiel den Verkäufern in der American Express Aktie die mittelfristige Aufwärtstrendlinie zum Opfer, womit sich in der Aktie ein entsprechendes mittelfristiges Verkaufssignal zeigte. Mit diesem muss die vorangegangene Kaufwelle nun zunächst als beendet angesehen werden, was durch den anschließenden Pullback und das Abprallen an der alten Trendlinie bestätigt wurde. Gleichzeitig wird die Aktie nun ebenfalls unterhalb der 50iger Durchschnittslinie gehandelt, was ebenfalls bärisch zu werten ist. Charttechnisch ist dieser kurzfristige Abwärtstrend zunächst jedoch nur als Korrektur auf den vorangegangenen Bullenmarkt zu werten.

    Charttechnischer Ausblick: Vor allem auf der kurzfristigen Seite ist das Risiko in der American Express Aktie zunächst weiter hoch und unterhalb von 44,35 $ drohen weitere Kursverluste bis auf 36,83 $. Hier wäre zumindest eine temporäre Stabilisierung möglich.

    In den Käufermarkt kehrt die Aktie derzeit jedoch erst wieder zurück, wenn es gelingt, nachhaltig über 44,35 $ anzusteigen. Dies würde den kurzfristigen Trend wieder drehen und weitere Kursgewinne in Richtung 50,10 $ ermöglichen.

    Kursverlauf vom 03.09.2009 bis 17.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting