• VISA Inc. - Kürzel: 3V64 - ISIN: US92826C8394
    Kursstand: 224,760 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • American Express Co. - Kürzel: AEC1 - ISIN: US0258161092
    Kursstand: 172,532 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • VISA Inc. - WKN: A0NC7B - ISIN: US92826C8394 - Kurs: 224,760 $ (NYSE)
  • American Express Co. - WKN: 850226 - ISIN: US0258161092 - Kurs: 172,532 $ (NYSE)

American Express zählt neben VISA und Mastercard zu den Big Playern im Kreditkartengeschäft. Bei einem Vergleich der drei Aktien fällt zudem auf, dass Amex bisweilen als absoluter Outperformer im direkten Vergleich gilt. Diese Stärke kommt der Aktie nun erneut zugute. Ist der Weg zum Allzeithoch bereits geebnet?

Re-Break des EMA50 als kleiner Meilenstein

Durch die heutigen Aufschläge gelingt der Aktie der nachhaltige Bruch des Widerstandes bei 167,41 - 168,65 USD. Neben diesem Horizontalwiderstand wurde zudem der EMA50 überwunden. Dieser sorgte noch Anfang Dezember für ein erhöhtes Verkaufsinteresse. Mit diesem bullischen Rückenwind liegen die nächsten Ziele nun bei einem Gap-Close bei 175,84 USD sowie am Zwischenhoch bei 183,93 USD. Auf der Unterseite fungiert der überwundene Widerstand nun als Support. Ebenfalls könnte 162,53 - 163,59 USD als Auffangstation wahrgenommen werden.

Würde es wider Erwarten zu stärkeren Verlusten kommen, so wäre das aktuelle Aufwärtsmomentum unterhalb von 162,53 USD weitestgehend verpufft. Folgend wäre von weiteren Verlusten hin zum EMA200 und 157,25 USD auszugehen.


Fazit: Die Amex-Aktie nimmt wieder Fahrt auf. Werden die genannten Ziele erreicht, dürfte ein Lauf zu neuen Rekordhochs eine leichte Aufgabe für die Bullen darstellen.



Weitere interessante Artikel:

DÜRR - Weiter im bullischen Programm

LINDE - Die Aufwärtsbewegung gerät ins Hadern

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!