Amex Gold Bugs Index - Kürzel: $HUI / ISIN: XC0009699965

    Kursstand: 435,80 Punkte

    Rückblick: Der Amex Gold Bugs Index kann sich bereits den zweiten Tag in Folge an die Spitze des Sektorenfeldes klemmen, quasi konkurrenzlos. Zwei Handelstage, die einen Großteil der vergangenen Handelswochen wieder wettmachen. Hier liegt immenser Kaufdruck vor. Es regiert weiter der Bulle das Kursgeschehnen. Die Bären sind nach wie vor ohne Chance.

    Es wurde angenommen, dass der Basiswert erneut das Hoch bei 458,85 Punkten ansteuert und letztendlich auch darüber hinaus ausbricht. Mit der aktuell aufkommenden Dynamik gewinnt unser Analyseergebnis zusätzlich an Wahrscheinlichkeit.

    Charttechnischer Ausblick: Prinzipiell sind jetzt wieder Kurssteigerungen bis zum alten Jahreshoch bei 458,85 Punkten möglich. Erst darüber entsteht ein prozyklisches Kaufsignal auf mittelfristiger Sicht.

    Unter 380,00 Punkte sollte der Index jetzt nicht mehr fallen. In dem Fall wäre der Ausbruchsversuch nach oben gescheitert. Kursverluste bis 327,84 - 343,27 Punkte sind in dem Fall möglich.

    Kursverlauf vom 24.02.2009 bis 04.11.2009 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    AMEX-GOLD-BUGS-Das-ist-eine-Rakete-Kaufdruck-pur-Chartanalyse-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-1

    AMEX GOLD BUGS - Er lernt wieder fliegen (+5,58 %) - 03.11.2009 17:36AMEX-GOLD-BUGS-Das-ist-eine-Rakete-Kaufdruck-pur-Chartanalyse-André-Tiedje-GodmodeTrader.de-2

    Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.