Amex Gold BUGS Index (HUI) : 232,26 Punkte (+2,81%)

Aktueller Tageschart (log) seit Dezember 2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: In der vergangenen Woche fiel der Amex Gold Bugs Index nach dem Scheitern am Widerstand bei 248,18 Punkten deutlich zurück. Die beschriebene Unterstützungszone bei 219,03-218,00 Punkten wurde zusammen mit der dort liegenden mittelfristigen Aufwärtstrendlinie getestet. Hier prallt der Index jetzt stark nach oben ab, was die Möglichkeit einer Fortsetzung der Rallye in Richtung 248,18-258,60 Punkte bietet. An der bei 237,65 Punkten liegenden kurzfristigen Abwärtstrendlinie kann noch mit einem leichten Rücksetzer gerechnet werden.

[Link "Rohstoff-Report: Sachlich, umfassend, KOSTENLOS - Bitte hier klicken" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Amex-GOLD-BUGS-Index-Kaufmarke-bestätigt-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

Chart erstellt mit Qcharts


Amex GOLD BUGS Index nähert sich Kaufmarke
19.10. 18:39

Amex Gold Bugs Index (HUI) : 221,06 Punkte (-3,44%)

Aktueller Tageschart (log) seit November 2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: An einem bei 248,18 Punkten liegenden Widerstand war die Rallye seit Mai im Amex Gold Bugs Index gescheitert. Seitdem befindet sich der Index in einer Konsolidierung, die bei 219,03-218,00 Punkten auf eine starke Kreuzunterstützung treffen wird. In diesem Bereich ist zunächst mit einer Gegenbewegung zu rechnen, auch auf mittelfristige Sicht ist eine Wiederaufnahme der Rallye in diesem Kursbereich möglich. Kippt der Index allerdings unter 218,00 Punkte auf Schlussbasis ab, drohen weitere Verluste bis 207,75, dann bis 198,04 Punkte.

Amex-GOLD-BUGS-Index-Kaufmarke-bestätigt-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-2

Chart erstellt mit Qcharts


Amex GOLD BUGS Index fällt stark zurück
13.10. 19:00

AMEX Gold Bugs Index (HUI) : 226,34 Punkte (-3,64%)

Aktueller Wochenchart (log) seit März 2001 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Nach einer Korrektur bis auf die derzeit bei 175,80 Punkten liegende exp. GDL 200 (EMA 200, rot) konnte der Amex Gold Bugs Index in den Vormonaten nach oben durchstarten. Mit der Rückeroberung des Key-Levels bei 207,75 Punkten konnte der Index in den Vorwochen bis an einen bei 240,81 Punkten liegenden Kreuzwiderstand ansteigen. Verstärkend wirkt hier die Abwärtstrendlinie seit dem Hoch von Ende 2004. Der leichte Ausbruch über dieses Niveau stellt sich zunächst als Bullenfalle dar und wird derzeit abverkauft.

Prognose: Ein Rückfall bis auf die steile mittelfristige Aufwärtstrendlinie wird jetzt wahrscheinlich, diese verläuft derzeit bei 214,70 Punkten. Darunter bietet der Bereich 207,75 $ eine weitere wichtige Unterstützung. Bereits im Bereich der Aufwärtstrendlinie sollte sich der Gold Bugs Index aber fangen um die Rallye in Richtung 258,60 $ wieder aufzunehmen. Gefährdet wird das übergeordnet bullische Setup erst bei einem Rückfall unter 207,75 Punkte auf Wochenschlussbasis.

Amex-GOLD-BUGS-Index-Kaufmarke-bestätigt-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-3

Chart erstellt mit Qcharts


Amex GOLD BUGS Index konsolidiert auf hohem Niveau
06.10. 16:25

AMEX Gold Bugs Index (HUI) : 214,70 $ (+1,74%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Juni.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Nach dem Ausbruch über den bei 207,75 Punkten liegenden starken Kreuzwiderstand Anfang Juli fiel der AMEX Gold Bugs Index in den Vorwochen nochmals zurück. Der dabei erfolgte Rücksetzer auf den gebrochenen mittelfristigen Abwärtstrend bei 198,00 Punkten ist als Ausbruchsbestätigung zu sehen und wird jetzt wieder gekauft. Mittelfristig bietet sich entsprechend weiteres Kurspotenzial bis in den Bereich 240,81 Punkten, am Hoch er Vorwochen bei 219,34 Punkten kann es nochmals zu einem Rücksetzer kommen. Das übergeordnet bullische Setup wird aktuell aber erst bei einem Rückfall unter 198,00 Punkte auf Schlussbasis gefährdet.

Amex-GOLD-BUGS-Index-Kaufmarke-bestätigt-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-4

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold BUGS Index - Gegenbewegung läuft noch
15.06. 18:13

AMEX Gold Bugs Index (HUI) : 193,62 Punkte (+1,16%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Mai 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Kurz-Kommentierung: der AMEX Gold BUGS Index konnte wie beschriebene nach der Mitte 2004 gestarteten Korrektur im Bereich 167,00 Punkte auf einer massiven Kreuzunterstützung nach oben abprallen. Während der Gegenbewegung wurde in den Vorwochen der steile mittelfristige Abwärtstrend nach oben gebrochen, so dass der Weg bis in den Bereich der seit Mitte 2004 übergeordneten Abwärtstrendlinie bei 206,00 Punkten relativ frei ist. Hier verläuft dann auch eine gebrochene Aufwärtstrendlinie seit Anfang 2004 deren Erreichen eine Konsolidierung auslösen sollte. Ein weiteres mittelfristiges Kaufsignal löst der Index bei einem Ausbruch über 207,75 Punkte auf Wochenschlussbasis aus, darunter ist auch ein nochmaliger Test der bei 173,30-165,00 Punkten liegenden Unterstützungszone nicht auszuschließen.

Amex-GOLD-BUGS-Index-Kaufmarke-bestätigt-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-5

Chart erstellt mit Qcharts


29.04.2005 - 13:04

Amex Gold BUGS Index vor starker Kreuzunterstützung

Amex Gold Bugs Index (HUI): 175,99 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit Juni 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Im Gold Bugs Index wurde eine Rallye bis 258,60 Punkte bis Mitte 2004 zunächst konsolidiert, dabei konnte der Kurs im Bereich des Supports bei 173,30 Punkten einen mittelfristigen Boden ausbilden und stieg bis Ende 2004 wieder an. Am Widerstand bei 240,81 Punkten ist der Index gescheitert und gerät zunehmend stärker unter Druck. Nach dem Ausbruch aus dem mittelfristigen Aufwärtstrend seit Anfang 2004 bei derzeit 199,00 Punkten steht der Kurs jetzt vor einer massiven Unterstützungszone. Zwischen 173,30 und 167,18 Punkten liegen auch der EMA 200 (rot) sowie ein gebrochener mittelfristiger Abwärtstrend und die bullische Pullbacklinie der Vormonate.

Prognose: Eine deutliche Gegenbewegung ist ausgehend von dieser Unterstützung wahrscheinlich. Das Potenzial wird dabei aber durch den bei 199,00 Punkten liegenden gebrochenen Aufwärtstrend begrenzt. Erst ein Anstieg über 207,75 Punkte auf Wochenschlussbasis bietet hier wieder deutliches Uppotenzial. Kippt der Kurs auf Schlussbasis unter 167,18 Punkte ab, sind im Extrem kurzfristig noch 155,00-153,39 Punkte erreichbar.

Amex-GOLD-BUGS-Index-Kaufmarke-bestätigt-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-6

Chart erstellt mit Qcharts