Amex Gold Bugs Index ($HUI) : 210,41 Punkte (-3,75%)

Tageschart (log) seit Februar 2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Stark unter Druck steht kurzfristig der Amex Gold Bugs Index. Im Juli konnte sich der Kurs auf dem Retracement-Support bei 173,3 Punkten fangen und brach anschließend über den starken Kreuzwiderstand bei 207,75 Punkten aus. Die Rally scheiterte zunächst unterhalb des bei 240,81 Punkten liegenden Widerstands. Der Ausbruchsversuch über diesen Widerstand Ende November wird jetzt abverkauft. Intraday hat der Gold Bugs den Key-Support bei 407,75 Punkten erreicht, auf dem eine Gegenreaktion möglich ist. Wird dieser auf Schlussbasis gebrochen drohen trotz des überverkauften Zustands kurzfristig noch weiter nachgebende Notierungen bis in den Bereich 196,00 Punkte.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold Bugs Index fällt am Widerstand zurück
26.11. 15:12

AMEX Gold Bugs Index ($HUI) : 237,21 Punkte

Wochenchart (log) seit Februar 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Der Amex Gold Bugs Index korrigierte die Rally bis Ende 2003 bis auf das langfristige 38er Retracement bei 173,30 Punkte aus. Der Kurs konnte sich hier stabilisieren und einen relativen Doppelboden ausbilden. Mit dem Ausbruch über den starken Kreuzwiderstand bei 207,75 Punkten löste der Kurs ein mittelfristiges Kaufsignal aus und stieg in den Vorwochen bis an den Widerstand bei 240,81 Punkten an. Der erste Rücksetzer am ebenfalls erreichten gebrochenen langfristigen Abwärtstrend wurde auf ein neues Hoch gekauft, in dieser Woche erfolgt aber erneut ein leichter Rückfall unter den Widerstand. Die bei 240,50 Punkten liegende mittelfristige Aufwärtstrendlinie wird dabei nach unten gebrochen.

Prognose: Hält diese Tendenz auf Schlussbasis an, ist im $HUI mit einer Korrektur des Anstieges zu rechnen. Ein Pullback in den Bereich 215,95 Punkte wäre dabei nicht negativ zu werten und würde das bullische Szenario nicht gefährden. Kann der Widerstand bei 240,81 Punkten noch auf Wochenschlussbasis gebrochen werden bietet sich hingegen direkt weiteres Potential in Richtung 258,60 Punkte.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-2

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold Bugs Index - Ziel erreicht, bisher...
14.10. 17:28

…läuft nur der Pullback nach der Rally der Vorwochen.
Amex Gold Bugs Index (HUI) : Kursstand: 223,61 Punkte (+0,73%) : Wochenchart seit 02.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Der Amex Gold Bugs Index konsolidierte den Anstieg bis 258,6 Punkte seit Ende 2003 aus und brach auch aus dem langfristigen Aufwärtstrend bei derzeit 247 Punkten nach unten aus. Auf dem längerfristigen 38er Retracement bei 173,3 Punkten konnte sich der Kurs fangen und brach in den Vorwochen über den wichtigen Widerstand bei 207,75 Punkten nach oben aus. Mit der Generierung dieses Kaufsignals konnte der Kurs bis an den Widertand bei 240,81 Punkten sowie an die in diesem Bereich liegende gebrochene Aufwärtstrendlinie anstiegen. Die Rally wird konsolidiert, aktuell steigt der Kurs auf dem kurzfristigen Aufwärtstrend wieder leicht an.

Prognose: Kann der HUI auf Schlussbasis die 240,81 Punkten nach oben durchbrechen generiert sich ein weiteres Kaufsignal in den Bereich 258,6 Punkte. Ein Rückfall unter die kurzfristige Aufwärtstrendlinie bei 219 Punkten würde hingegen einen Pullback bis 207,75-210,8 Punkte erwarten lassen. Unter 192,88 Punkte darf der Index auf Schlussbasis nicht mehr zurück fallen. In diesem Fall muss die aktuelle Rally klar als bearischer Pullback an den gebrochenen Aufwärtstrend gewertet werden. Mittelfristig drohen in diesem Fall nachgebende Notierungen bis 173,3, darunter bis 155 Punkte.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-3

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold Bugs Index - Am Buy-Trigger
21.09. 18:54
Amex Gold Bugs Index (HUI) - Kursstand: 210,95$ (+2,31%)

Aktueller Tageschart seit 03.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose: Zu den Gewinnern zählt heute der Goldsektor. Bereits seit Ende Juli konnte der Amex Gold Bugs Index stark zulegen und den Support bei 173,3 Punkten bestätigen. Die Rally scheiterte am Widerstand bei 207,75 Punkten, woraufhin der Anstieg bis in den Bereich des 38er Retracement bei 196,2 Punkten auskonsolidiert wurde. Aktuell ist der Kurs dabei, aus der Konsolidierung nach oben auszubrechen und steht am kurzfristigen Hoch. Intraday wird dabei auch der mittelfristig maßgebende Abwärtstrend leicht nach oben durchbrochen.

Prognose: Es besteht die Chance eines nachhaltigen Kursausbruchs über das Widerstandscluster bis 211,2 Punkte. Kann dieses Niveau auf Schlusskursbasis nach oben durchbrochen werden bietet sich nach der erfolgten Konsolidierung auch mittelfristig deutliches Potential. Ziel ist in diesem Fall der Bereich 240,81 Punkte. Prallt die Aktie erneut im Bereich des Abwärtstrends nach unten ab, muss die Unterstützung bei196,2 Punkten gehalten werden, um das bullische Szenario nicht zu gefährden.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-4

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold BUGS Index - Sell Off im Plan 30.04. 21:16Amex Gold BUGS Index ($HUI): 180,13 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit April 2001 (1 Kerze = 1 Woche).

Der Index hat das erstgenannte charttechnische Korrekturziel bei 173,3 Punkten im Rahmen des 3wöchigen Abverkaufs fast erreicht. Seit 2-3 Handelstagen konsolidiert der Index oberhalb der 173,3 in Form einer bearishen Flagge. Ein Bruch der Marke kündigt sich damit für kommende Woche an. Damit rückt das Korrekturziel von 150-155 Punkten in den Fokus des Interesses!

Zwar hat der $HUI in den letzten Wochen seine starke dominante Aufwärtstrendlinie seit Ende 2000 gebrochen. Die übergeordnete Aufwärtsbewegung der letzten Jahre ist noch nicht aufgehoben! Wir bitten also die Aussagen zu den verschiedenen Zeitfenstern genau zu beachten! Kurzfristig rechnen wir mit einer Fortsetzung des Sell Offs, bei 150-155 wird sich dann die eigentliche Marschrichtung auf mittelfristige Sicht entscheiden. Fällt der $HUI nachhaltig unter 150 Punkte, ist dies gleichbedeutend mit einer Aufgabe der mehrjährigen übergeordneten Aufwärtsbewegung. Aus heutiger Sicht rechnen wir aber nicht mit einer Aufgabe. Auf jeden Fall sollte es auf der 150-155 mindestens eine saftige Gegenbewegung geben.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-5

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold BUGS Index - Massive Korrekturwelle läuft 21.04. 03:50,Amex Gold BUGS Index ($HUI): 197,36 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit Oktober 2003 (1 Kerze = 1 Tag):

Das entscheidende charttechnische Verkaufssignal erfolgte durch das Unterschreiten der beschriebenen dynamischen Unterstützungslinie bei 222,0 Punkten. Daraufhin ging der $HUI in einen regelrechten crashartigen Abverkauf über. Der EMA200 bei 208,0 konnte nicht gehalten werden, was zusätzlich negativ zu werten ist. Darüberhinaus beginnt der Index aus seiner mehrmonatigen bullishen Flagge regelwidrig nach unten auszubrechen und der dominante Aufwärtstrend seit Oktober 2000 ist seit gestern nach unten durch. Damit liegt eine geballte ladung bearisher Chartsignale vor!

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-6

Aktueller Wochenchart (log) seit März 2000 (1 Kerze = 1 Woche).

Bei 173,3 Punkten liegt ein wichtiger Retracement-Support, auf dem eine Gegenbewegung eingeleitet werden kann. Wahrscheinlicher ist Korrekturziel von 150-155 Punkten.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-7


Goldindex und Amex Gold Bugs Index - aktuell 08.04. 22:09

Während sich der Goldpreis zwischen 412/414 und 430 $ derzeit in einer Richtungsentscheidungssituation befindet, ist das bisher beschriebene bullishe Chart Set Up im Gold & Silver Index und Amex Gold Bugs Index sauber intakt.

Amex Gold BUGS Index: 229,82 Punkte
[Link "Verlinkung zur aktuellen umfassenden Trendcheckserie vom $HUI" auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

Aktueller Tageschart (log). Im Rahmen des bullishen Chart Setups könnte der $HUI durchaus noch bis auf 220 Punkte abfallen. Solange die skizzierte dynamische Unterstützungslinie intakt ist, ist auch das bullishe Chart Setup intakt.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-8


Amex Gold BUGS Index kurz vor Kaufmarke 26.03. 18:58

Amex Gold BUGS Index: 232,35 Punkte (+0,76%)

Aktueller Tageschart (log) seit September 2003 (1 Kerze = 1 Tag).

Diagnose: Der Index notiert mit aktuell 232,x Punkten direkt unterhalb der BUY Triggermarke von 235 Punkten. Bei 235 Punkten ist ein Kreuzwiderstand lokalisiert. In der kommenden Wochen kann es hier zunächst nochmals zu einem Abpraller nach unten kommen.

Prognose: WENN der Anstieg über 235 Punkte gelingt, ergeben sich charttechnische Zielmarken von 258, 270 und 300 Punkten. Wichtig ist, daß die 258 nach oben geknackt werden kann.

Tradingplan: Über 235 ist der $HUI ein Kauf bis 258. Bei 258 kann der Index nach unten abprallen. Anschließend sollte es eine erneute Attacke auf 258 geben. Über 258 ist der $HUI ein Kauf bis auf 270 und 300 Punkte.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-9

Chart erstellt mit Qcharts


Amex Gold BUGS Index - Der "schlummernde" Bulle
15.03. 01:50

Amex Gold BUGS Index: 222 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 14.04.2002 (1 Kerze = 1 Woche):

- Seit dem 02.12.03 korrigiert der Amex Gold Bugs Index.

- Das Korrekturmuster ist eindeutig von bullishem Chakter.

- Die übergeordnete Aufwärtsbewegung seit 2001 ist sauber intakt. Bei 197,0-202,83 liegt ein starkes charttechnisches Supportcluster.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-10

Aktueller Tageschart (log) seit 24.07.2003 (1 Kerze = 1 Tag).

Hier ist das bullishe Korrekturmuster seit dem 02.12.03 in zeitlicher Feinauflösung dargestellt.

Fällt der Index auf Tagesschluß unter 214, ergibt sich kurzfristig weiteres Konsolidierungspotential bis auf 197,0-202,83. Diese kleine Strecke würden wir den Index nicht shorten. Vielmehr würden wir Einstiegspunkte in Longpositionen sondieren.

Steigt der Index auf Tagesschluß über 235, ist der erste Startschuß für die nächste Rallyewelle gefallen; mit Zielen von 270 und 300 Punkten. Das große übergeordnete charttechnische Ziel liegt bei bis zu 450 Punkten.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-11

Chart erstellt mit Tradesignal


Anbei die Vorgänger-Kommentierung, die wir im ebenfalls kostenfreien OS/Knock-Out-Produkte Bereich veröffentlicht hatten.

14.01. 15:35
Amex Gold BUGS Index - Hier die Triggermarken

Amex Gold BUGS Index ($HUI)

Kursstand : 234,52 Punkte

Aktueller Wochenchart (oben) mit Tageschartausschnitt (unten).

Diagnose: Auch hier besteht seit November 2000 ein intakter übergeordneter Aufwärtstrend, innerhalb dessen sich der Anstieg seit Anfang 2003 immer mehr zu verschärfen beginnt. Die Oberkante des übergeordneten Trendkanals verläuft aktuell bei ca. 450 Punkten.

Prognose: Der Weg nach oben ist auch hier charttechnisch frei. Nennenswerte Widerstände gibt es nicht. Als nächste konkrete charttechnische Zielmarke im mittelfristigen (!)Zeitfenster dürfte die 450 herhalten.

Der Tageschart zeigt, daß der Index seit Anfang Dezember 2003 konsolidiert.

Die entscheidenden kurzfristig (!) relevanten Triggermarken liegen bei :

BUY Trigger : 258,6 Punkte

Steigt der Index über 259 Punkte, dürfte die nächste größere Aufwärtsbewegung in Richtung 450 starten.

SELL Trigger : 220,58 Punkte
Bei 220 Punkten liegt eine vielschichtige starke Kreuzunterstützung. Sollte dieses gebrochen werden, wovon wir nicht ausgehen, müßte mit einer umfassenden Korrektur bis zunächst ca. 187 Punkte gerechnet werden.

Bei 233 Punkten liegt noch eine relevante dynamische Supportstruktur.

Amex-Gold-Bugs-Index-Kurseinbruch-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-12


--------------------------------------------------------------------------------------------------

[Link "Klicken Sie bitte hier, um die umfassende Vorgänger-Trendcheckserie einzusehen." auf 62.146.24.165/... nicht mehr verfügbar]

--------------------------------------------------------------------------------------------------