Andritz WKN: 632305 ISIN: AT0000730007

    Intradaykurs: 126,31 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 09.07.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Die ANDRITZ Aktie ging im Juni 2003 in einen langfristigen Aufwärtstrend über. Dieser führte die Aktie von 22,22 Euro auf ein Hoch bei 161,49 Euro, das sie ihm Mai 2006 erreichte. In der Endphase der Aufwärtsbewegung durchbrach die Aktie sogar eine langfristige Pullbacklinie. Bereits eine Woche nach dem Allzeithoch aus dem Mai fiel die Aktie wieder unter diese Trendlinie zurück und stürzte danach deutlich ab. Erst eine Kreuzunterstützung aus innerer Trendlinie und langfristigem Aufwärtstrend stoppte diesen Einbruch. Die Aktie bildete ein Tief bei 99,63 Euro aus. Nach einer Erholung bis 138,94 Euro fiel die Aktie noch einmal auf 116,82 Euro zurück. Oberhalb dieses Tiefs bewegt sich die Aktie seit einigen Wochen seitwärts und erreicht nun den Abwärtstrend seit dem Allzeithoch. Dieser Trend liegt in der laufenden Woche bei 127,56 Euro.

    Charttechnischer Ausblick: Wenn die ADRITZ Aktie den Abwärtstrend bei 127,56 Euro dynamisch und per Wochenschlusskurs durchbricht, kann sie zunächst bis 138,94 und später bis 161,49 Euro anziehe. Fällt die Aktie allerdings unter 116,82 Euro zurück, dann wäre noch einmal ein Rückfall bis 99,63 Euro möglich. Im Bereich des Abwärtstrends muss aber in den nächsten Wochen zunächst einmal mit kleineren Fallen gerechnet werden. Ein evtl. erster Ausbruch nach oben wird also vermutlich noch einmal unter den Trend abverkauft werden.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    ATX: ANDRITZ - Mögliches Ende der Konsolidierung

    18.01.2006 11:51

    Andritz WKN: 632305 ISIN: AT0000730007

    Intradaykurs: 92,59 Euro

    Aktueller Linienchart (log) zur Darstellung des übergeordneten Kursverlaufs

    Aktueller Tagekerzenchart (log) seit 10.05.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

    Diagnose/Prognose: Die ANDRITZ Aktie befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Innerhalb dieses Trends erreichte die Aktie am 05.01.2005 ihr aktuelles AllTimeHigh bei 99,75 Euro. Seitdem konsolidiert die Aktie, wobei sie im heutigen Handel auf eine überwundenen Pullbacklinie zurückfällt. Diese Trendlinie liegt heute bei 91,86 Euro. Dass die Aktie intraday bereits darunter notierte, stellt aus charttechnischer Sicht kein Problem dar, was am aber von einem Tagesschlusskurs darunter nicht mehr behaupten könnte. Diese Trendlinie stellt daher eine wichtige Unterstützung und auch eine potenzielle Kaufmarke dar. Solange die Aktie nämlich keinen Tagesschlusskurs darunter ausbildet, hat sie gute Chancen die übergeordnete Rallye wiederaufzunehmen und bis zur langfristigen Pullbacklinie bei heute 118,16 Euro anzusteigen. Ein Tagesschlusskurs unter der bei heute 91,86 Euro liegenden Unterstützungslinie hätte allerdings eine Ausdehnung der Konsolidierung bis in den Bereich 81,79-83,05 Euro zur Folge.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken