Mitte des Jahres sah es sehr stark nach eine Bodenbildung an der 6,50 USD-Marke aus. Doch dieses Unterstützungsniveau wurde Ende Juli deutlich unterschritten. Auch der anschließende bullische Konter von 5,00 USD bis 7,50 USD konnte keine Trendwende einleiten. Deshalb wurde die Aphria-Aktie von den Marktteilnehmern weiter nach unten durchgereicht. Die Wertpapiere markierten bei 4,23 USD ein neues Verlaufstief. Ist dieses auf Dauer belastbar?


Warten auf das entscheidende Signal

WERBUNG

Aktuell notierten die Wertpapiere an der 5,00 USD-Marke. Dort besitzt der Titel eine Unterstützung. Jedoch liegt noch kein neues valides Signal vor. Der Abwärtstrend ist also weiter intakt. Auch die zuletzt ausgebildeten Muster sind ebenfalls wenig aussagekräftig.

Erst ein Tagesschlusskurs über 5,50 USD könnte das ändern und dem Wert Auftrieb verleihen. In diesem Fall lägen die Kursziele bei 6,30 USD und bei 7,00 USD.

Ein Rückfall unter 4,50 USD dürfte dagegen für einen Test der 4,00 USD-Marke sorgen.


Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren


APHRIA-So-langsam-sollte-der-Titel-die-Kurve-kriegen-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Aphria Inc. Registered Shares o.N.