Apollo Group - Kürzel: APOL - ISIN: US0376041051

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 22,48 $

    Die Aktie von Apollo Group schneidet im langfristigen Kontext deutlich schwächer als der S&P 500 ab. Zumindest den steileren von zwei Abwärtstrends konnte das Papier aber vor einigen Tagen hinter sich lassen und erreicht heute als Spitzenreiter im S&P 500 ein neues Jahreshoch. Zudem versucht die Aktie zum ersten Mal seit über einem Jahr den EMA200 hinter sich zu lassen. Gelingt dies auf Tages-, besser noch Wochenschlusskursbasis, dürften die Bullen zügig eine noch offene Kurslücke ansteuern. Dieses Gap erstreckt sich von 24,20 bis auf 27,25 $ und bildet den Zielkorridor für kurzfristige Long-Engagements.

    Bei Kursen unter 19,78 $ wäre dieses Szenario bereits wieder zu hinterfragen und der übergeordnete Abwärtstrend könnte sich fortsetzen. Daher sollten Long-Positionen mit einem Stopp unter diesem Kurslevel abgesichert werden.

    Kursverlauf vom 03.01.2012 bis 10.06.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.