Apple Computer - Kürzel: AAPL - ISIN: US0378331005

    Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: vorbörslich 258,20 $

    Die gestrigen Zahlen bestätigen den brachialen Aufwärtstrend der Apple Aktie. Vorbörslich gewinnt die Aktie über 5 % an Wert und springt auf ein neues AllTimeHigh. Die Rally könnte somit direkt weiter fortgesetzt werden bis in den Bereich bei 264,00 - 267,00 $, anschließend wäre eine Zwischenkorrektur zum Schließen des heutigen Gaps möglich.

    Sogar ein direkter Rückfall bis 249,00 - 251,14 $ würde das Szenario bald folgender, neuer Hochs nicht kippen. Erst ein nachhaltiger Rückfall unter diesen Preisbereich würde eine größere Zwischenkorrektur bis 241,00 - 241,92 und darunter ggf. 227,73 - 230,00 $ einleiten.

    Meldung: Apple glänzt erneutCupertino (BoerseGo.de) – Der kalifornische High-Tech-Konzern Apple berichtet für das erste Quartal einen Gewinn von 3,33 Dollar pro Aktie und übertrifft damit die Erwartungen von Wall Street um 88 Cent. Der Umsatz klettert gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 48,7 Prozent auf 13,5 Milliarden Dollar, was ebenfalls deutlich über den Konsensschätzungen der Analysten von 12,04 Milliarden Dollar liegt. Die Bruttogewinnmarge für das zweite Quartal fällt mit 41,7 Prozent über den Erwartungen von 40,1 Prozent und auch über dem Wert des Vorjahres von 39,9 Prozent aus.

    Die Zahl der verkauften iPods lag im zweiten Quartal bei 10,89 Millionen Stück (Konsens: 9,7 Mio.), den iPhone-Absatz bezifferte das Unternehmen auf 8,75 Millionen Stückzahlen (Konsens: 7,3 Mio.). Der Absatz von Mac-Computern belief sich auf 2,94 Millionen Einheiten (Konsens: 2,9 Mio.).

    Für das aktuelle dritte Quartal prognostiziert der Computer- und iPhone-Hersteller einen Gewinn von 2,28 bis 2,39 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 13,0 bis 13,4 Milliarden Dollar. Die aktuellen Konsensschätzungen der Analysten gehen für das dritte Quartal von einem Gewinn von 2,70 Dollar pro Aktie und einem Umsatz von 12,97 Milliarden Dollar aus. 58 Prozent des Gesamtumsatzes wurden außerhalb der USA generiert. CEO Steve Jobs zeigt sich begeistert über das beste Quartalsergebnis in der Geschichte außerhalb der Weihnachtssaison mit einen Gewinnwachstum von 90 Prozent und Umsatzwachstum von 49 Prozent.

    Kursverlauf vom 17.09.2009 bis 21.04.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)