Bevor Apple die Gewinnwarnung veröffentlichte notierte die Aktie nahe am Allzeithoch. Allerdings signalisierten im Tageschart zwei kleine Kerzen bereits etwas Unsicherheit. Handelbar war dieses Signal jedoch nicht, weil die Apple-Aktie gestern mit einem großen Gap-Down eröffnete. Dieser Eröffnungskurs lag dann rein zufällig an einer wichtigen Durchschnittslinie, die seit September nur einmal an einem einzigen Tag etwas nachhaltiger unterschritten wurde. Nach diesem bullischen Reversal warten nun alle Anleger auf ein neues Allzeithoch oder etwa doch nicht alle?

Artikel wird geladen