• Apple Inc. - Kürzel: APC - ISIN: US0378331005
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 146,770 $

Apple übertrifft im dritten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $1,30 die Analystenschätzungen von $0,82. Umsatz mit $81,4 Mrd. über den Erwartungen von $72,93 Mrd.

Apple-Umsatz nach Produkten: iPhone 39,6 Milliarden (Vorjahr 26,4 Mrd); iPad 7,4 Milliarden (6,6 Mrd); Wearable & Home Products 8,8 Milliarden (6,5 Mrd); Macs 8,2 Milliarden (7,1 Mrd); Services 17,5 Milliarden (13,2 Mrd).Quelle: Guidants News

Gibt die zweite Reaktion den Takt an?

Zunächst stieg die Aktie von Apple gestern nachbörslich auf Kurse um 147,50 USD, wurde allerdings in der zweiten Stunde der Nachbörse deutlich abverkauft und ging mit knapp über 2 % Minus bei 143,70 USD aus dem nachbörslichen Handel.

Sollte sich diese Abwärtstendenz auch heute im regulären Handel fortsetzen, hätten die Bullen ein Problem: Denn mit dem Bruch der alten Rekordmarke aus dem Januar bei 145,09 USD würde die Gefahr der Ausbildung eines bärischen Doppelhochs am frischen Allzeithoch deutlich steigen. Zwar könnte bei 141,67 USD noch einmal ein bullischer Konter folgen, dieser müsste aber die Hürden bei 147,50 und direkt das Rekordhoch bei 150,00 USD durchbrechen, um den Aufwärtstrend ohne weitere Korrektur fortzusetzen. In diesem Fall könnte die Apple-Aktie allerdings tatsächlich noch bis an das langfristige Kursziel bei 155,00 USD steigen.

Kurzfristige Trendwende unterhalb von 141,67 USD

Bei einem Bruch der 141,67 USD-Marke wäre das Doppelhoch dagegen aktiviert und in Bezug auf die Rally seit Anfang Juni eine Korrektur begonnen. In der Folge dürfte die Aktie bis 137,07 USD fallen. Darunter käme es zu einem Pullback an die Oberseite der großen Dreiecksformation der letzten Monate, die die Korrektur stoppen könnte. Unterhalb von 130,12 USD wäre dagegen ein starkes Verkaufssignal aktiviert, dem ein Einbruch bis 123,13 und 118,86 USD folgen dürfte.

Charttechnisches Fazit: Setzt sich die nachbörsliche Schwäche mit dem Bruch der 141,67 USD-Marke bei Apple fort, dürfte eine Korrektur bis 137,07 und 130,12 USD die kommenden Wochen bestimmen. Erst über 147,50 USD steigt die Chance auf eine finale Rally bis 155,00 USD.

APPLE-Reaktion-auf-Quartalszahlen-setzt-Aktie-nachbörslich-unter-Druck-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Apple Chartanalyse (Tageschart)

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive: Jetzt das neue PROmax abonnieren!

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.