Es hätte so schön sein können, schlussendlich haben aber 0,10 USD gefehlt. Die Aktie von Applied Materials schrammte mit einem Tief von 38,40 USD nur knapp an der vor rund einem Monat ausgegebenen Korrekturzielzone zwischen 38,30 und 37,20 USD vorbei, ehe eine Erholung einsetzte.

WERBUNG

Diese Erholung erreicht nun wiederum einen wichtigen Widerstandsbereich im Wochenchart zwischen 44,60 und 45,10 USD. Wer die Long-Seite mit eventuell höheren Kauflimits gespielt hat, sollte folglich Gewinne einstreichen. Eventuell bietet sich im Bereich des EMA50 Woche bei 41,20 USD noch einmal eine Gelegenheit für einen Einstieg mit verbessertem Chance-Risiko-Verhältnis. Ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal entsteht weiterhin erst, sollte die Aktie das Zwischenhoch bei 50,39 USD überbieten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 17,25 14,52 15,76
Ergebnis je Aktie in USD 4,45 2,99 3,65
KGV 10 14 12
Dividende je Aktie in USD 0,60 0,82 0,85
Dividendenrendite 1,39 % 1,90 % 1,97 %
*e = erwartet
APPLIED-MATERIALS-Knapp-daneben-ist-auch-vorbei-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Applied-Materials-Aktie (Wochenchart)