Arcelor Mittal - WKN: A0M6U2 - ISIN: LU0323134006

    Börse Euronext in Euro/ Kursstand: 23,61 Euro

    Rückblick: Bereits im letzten Jahr wurde in der Arcelor Mittal Aktie der in 2009 gestartete Bullenmarkt mit einen doch recht großen Doppelhoch beendet. Der Rückfall unter die 26,30iger Unterstützung sorgte für ein neues mittelfristiges Verkaufssignal, dem dann prompt weitere Verkäufe bis auf 21,33 Euro folgen, bevor ein neuerlicher Richtungswechsel nach einer ausgedehnteren Konsolidierungsphase gelang. Dieser führte die Kurse bis auf ein Hoch bei 29,64 Euro, wo dann jedoch neues Verkaufsinteresse die Aktie erfasste.

    Seit dem zeigt sich in Arcelor Mittal ein intakter Abwärtstrend, in dem die Kurse jetzt die Unterstützung bei 21,33 Euro erreichten. Hier schafften es die Bullen einen kleinen Boden in Form eines Doppeltiefs auszubilden, welcher in der laufenden Woche mit dem Kursanstieg über 23,43 Euro vollendet wurde. Damit zeigt sich nun ein erstes kleines Kaufsignal auf einem auch mittelfristig wichtigen Kursbereich.

    Charttechnischer Ausblick: Mit Blick auf die nächsten Wochen wären in der Arcelor Mittal Aktie weitere Kursgewinne in Richtung 26,30 Euro möglich. Hier wartet dann jedoch ein deutliches Widerstandscluster auf die Bullen und erst oberhalb dessen eröffnet sich anschließend weiteres Rallypotential bis auf 29,64 und 34,48 Euro.

    Können sich die Käufer aber nicht durchsetzen und die Kurse fallen nachhaltig unter 21,33 Euro zurück, droht der Aktie eine neue Stopplosswelle. Kursverluste bis auf 16,70 Euro und gar 12,93 Euro sollten dann einkalkuliert werden.

    Kursverlauf vom 02.01.2009 bis 29.06.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert