• ASML Holding N.V. - Kürzel: ASME - ISIN: NL0010273215
    Börse: XETRA / Kursstand: 370,650 €

Reminder: "Steigt ASML auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 357 EUR an, generiert das ein mittelfristiges Kaufsignal mit Projektionszielen bei 398 und 464 EUR. In der Prognoseskizze arbeite ich allerdings mit dünnem, grauem Prognosepfeil. Die Signalstärke ist also moderat."

In den zurückliegenden Handelstagen konnte der Aktienkurs über die genannte prozyklische Buy Triggermarke bei 357 EUR ansteigen und damit den Schalter umstellen auf "Kaufsignal". Der mehrmonatige relative Rounding Bottom ("Cup") hebelt das Kursgeschehen nach oben. Die Aktie hat aus charttechnischer Sicht erhebliches Aufwärtspotential. Projektionsziele liegen mittelfristig bei 398 und 464 EUR.

Die ASML Holding N.V. ist ein niederländisches Unternehmen und der weltweit größte Anbieter von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie. Die überaus komplexen Maschinen spielen eine wichtige Rolle bei der Herstellung von integrierten Schaltkreisen (Mikrochips). 80 % aller Chiphersteller (Foundries und IDMs) weltweit sind Kunden von ASML und der weltweite Marktanteil beträgt 65 %. ASML bietet weltweiten Kundendienst an über 50 Servicestellen in 14 Ländern.

Der Hauptsitz von ASML befindet sich in Veldhoven in den Niederlanden. Dort befinden sich auch die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie die Montage unter Reinraum-Bedingungen.

ASML-Wie-angesagt-die-Aktie-beginnt-durchzuziehen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
ASML Holding N.V.

VORHER

1.11.2020 - 21:31 Uhr – Chartanalyse ASML - Mittelfristig enormes Aufwärtspotential

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021