• Atos SE - Kürzel: AXI - ISIN: FR0000051732
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 74,600 €

Hier sind Käufer am Werk. Die Erholung der Atos-Aktie vom Tiefpunkt bei 43,26 EUR ist weiterhin im Gange. Ende März folgte ein impulsiver Konter, seither wird sich gemächlich erholt. Im kurzfristigen Kursgeschehen ergibt sich nun die Möglichkeit eines dynamischen Kurssprunges. Die technischen Voraussetzungen dafür sind alle mal geschaffen.

Jahreshoch in Sichtweite

Aktuell läuft alles zusammen. Anleger konnten beide EMAs zurückerobern, sowie den Kreuzwiderstand bei 69 EUR verteidigen (Horizontalunterstützung + Aufwärtstrendlinie der Erholung). Damit sind die Käufer aktuell eindeutig im Vorteil, sie müssen jetzt nur weiter zugreifen. Das nächste Ziel liegt bei 79,16 EUR, wobei es sich hier um das erreichte Zwischenhoch Anfang Juli handelt. Danach würde es zu 82,46 EUR und damit zum bisherigen Jahreshoch gehen.

Kommt es noch einmal zu einem Rücksetzer, so wäre der Aktienkurs durch die in der nähe befindlichen Supports gut abgestützt und die Erholung könnte trotzdem fortgesetzt werden.

Das einzige was jetzt nicht mehr passieren sollte, wäre ein Rückfall unter 69 EUR. Bei solchen Verlusten würden beide EMAs, die Trendlinie und die Aufwärtsbewegung gerissen werden und somit würde ein Verkaufssignal entstehen. 65,10 EUR und 58,02 EUR würden daraufhin die nächstmöglichen Supports darstellen.

Fazit: Bei Atos stimmt momentan alles und die Wahrscheinlichkeit für eine kurzfristige Kaufwelle ist gegeben. Erst wenn der Wert merkliche Verluste verzeichnen würde, müsste die Shortseite präferiert werden.

ATOS-Gute-Basis-für-die-Bullen-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Atos - Aktie

Weitere interessante Artikel:

CERNER - Es brodelt gewaltig

CTS EVENTIM - Jetzt sind die Shorties am Zug

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.